Kriminalroman - Die Schöne und der Tod von Bernhard Aichner

30 Juni 2016

Ein schräger, unterhaltsamer Kriminalroman


Max Broll ist Totengräber, in seinem Slang „Einbuddler“. Er lebt direkt am Friedhof. Ganz zum Leidwesen des Pastors rennen er und seine Freunde nackt durch den Friedhofsgarten, um die selbstgebaute Sauna aufzusuchen.

Eines Tages taucht Max Brolls Ex-Freundin Emma in dem beschaulichen Dorf auf und bittet ihn, ihre Schwester Marga zu begraben, die sich das Leben nahm. Gesagt getan, Job erledigt, aber, Max Uhr muss im Grab geblieben sein. Klamm heimlich will er seine Uhr ausgraben und stellt mit großem Entsetzen fest, dass die Leiche von Marga entführt wurde.

Kriminalroman - Commissario Pavarotti spielt mit dem Tod von Elisabeth Florin

29 Juni 2016

Ein Dorf das schweigt – Commissario Pavarottis 3. Fall


Als in einem kleinen Bergdorf in Südtirol die Überreste eines skelettierten Kindes aufgefunden werden, steht Commissario Pavarotti vor einem Kriminalfall, der ihn zu den Anfängen seiner Karriere führt. 

Versagensängste und Schuldgefühle begleiten den Commissario, der mit Lissie von Spiegel in dem Dorf die Ermittlungen aufnimmt, dessen Bewohner düstere Geheimnisse hüten.

Thriller - Die Falle von Melanie Raabe

28 Juni 2016

Ein literarisch, leckeres Bonbon. Tief psychologischer Thriller.


Vor vielen Jahren fand die Bestsellerautorin Linda Conrad ihre Schwester tot auf. Die Bilder des Blutbads und den winzigen Augenblick als sie den Mörder sah der floh, kann sie nicht mehr vergessen. Sie leidet elendig an diesen grausamen Erinnerungen, bei Tag und bei Nacht.
Seit diesen Geschehnissen lebt die angesehene Schriftstellerin so sehr zurückgezogen, dass sie ihr Haus nicht mehr verlassen hat. 

Eines Tages glaubt Linda den Mörder ihrer Schwester im Fernsehen erkannt zu haben. Sie recherchiert, sie plant, sie bereitet sich bis ins kleinste Detail vor und vereinbart ein Treffen mit dem Mörder, um ihm eine Falle zu stellen.

Ihr Köder: „sie selbst“.

Psychothriller - Hotline von Jutta Maria Herrmann

27 Juni 2016

Flammen aus Hass – Ein lesenswerter Psychothriller


Die vier Freunde Chris, Paula, Konrad und Rick betreiben als Gemeinschaftsprojekt eine Beicht-Hotline. Eines Tages meldet sich eine anonyme Anruferin und kündigt an, ihr neugeborenes Kind lebendig zu begraben.

Zunächst gehen die vier von einem verdammt üblen Scherz aus, doch bald müssen sie erfahren, dass es die Anruferin ernst meint.

Ricks und Paulas erste Recherchen führen sie auf einen Friedhof, auf dem sie eine Babypuppe aus einem Kreis von Grablichtern ausgraben. Als sich die mysteriöse Anruferin erneut bei der Hotline meldet, kündigt diese an, dies sei erst der Anfang.

Montagsfrage vom 27.06.2016


Wie ist bei dir das Verhältnis zwischen Fiktion und Non-Fiktion, wenn du dein Leseverhalten betrachtest?

Thriller - Totenherz von Daniela Arnold

26 Juni 2016

Von Schuld und Vergebung


Kriminalkommissarin Julia Henning verabschiedet sich von Ihren Kollegen in Deutschland und zieht mit ihrem kleinen Sohn Fabian zu ihrem Vater nach Turku in Finnland. Ihre Führungsposition hat sie bewusst aufgegeben, um sich intensiver ihrem Sohn widmen zu können.

Kaum in Finnland angekommen wird Julia mit einer rätselhaften Entführung und einem bestialischen Mord konfrontiert. Julia und ihre Kollegen stehen vor einem großen Rätsel, als wenig später der Ehemann der Getöteten auf grausame Weise zugerichtet aufgefunden wird.

Thriller - Eric von Marco Monetha

25 Juni 2016

Zwischen Freundschaft und Wahnsinn liegt nur ein Hauch


Bad Bederkesa: Der elfjährige Eric leidet unter schweren Demütigungen und dem grausamen Missbrauch durch den Stiefvater. Eines Tages läuft Eric in seiner akuten Not von zuhause weg und trifft auf den Nachbarn Buck. 
Buck ist entsetzt über die Schilderungen des Jungen und er kann es nicht ertragen, diese junge Seele so zutiefst verletzt zu sehen. Wut und Zorn steigen in Buck auf und so fragt er Eric bald:

„Sag mir, kleiner Mann. Wie weit würdest du gehen, um diesen Kerl loszuwerden?“ (Zitat)

Erics Antwort ist eindeutig. So eindeutig, dass Buck sofort und im Sinne des Jungen handeln muss. Doch er tut es nicht allein, sondern er bindet den Elfjährigen mit ein und besiegelt so eine lebenslange Verbindung.

Lesung von Autorin Susanne Kliem - Trügerische Nähe - Bericht von Gastrezensentin Lienz

14 Juni 2016


Autorin Susanne Kliem - Trügerische Nähe - 11.06.2016

http://www.randomhouse.de/Paperback/Truegerische-Naehe/Susanne-Kliem/e462010.rhd

Krimi- und Thriller-Autorin Susanne Kliem las in der Kriminalbuchhandlung Glatteis in München aus ihrem Kriminalroman "Trügerische Nähe".

Die große Facebook Krimi- und Thriller-Woche ist gestartet !

DIE GROSSE FACEBOOK KRIMI- UND THRILLER-WOCHE

Ein virtuelles Festival


Am 13.06.2016 startete die große Facebook Krimi- und Thriller-Woche. Noch könnt ihr euch hier anmelden und ein virtuelles, kostenloses Eintritts-Ticket bestellen, dass euch dann zum Ort des Festivals auf Facebook weiterleiten wird.

Montagsfrage vom 13.06.2016

13 Juni 2016

Machen Lesespuren im Buch (Annotationen, Unterstreichungen, Besitzvermerke) ein Buch für Dich wertvoller oder mindern sie den Wert?


Bücher müssen sich für mich stets in einem 1A Zustand befinden und so behandle ich meine Bücher immer.

Montagsfrage vom 06.06.2016

06 Juni 2016


Seid ihr im Urlaub auch immer auf der Suche nach besonders schönen oder interessanten Buchläden?


Ich kann grundsätzlich nicht an Buchhandlungen vorbei gehen.

Thriller - Gastrezension von Lienz - Todesurteil von Andreas Gruber

05 Juni 2016

Fesselt wie 5 Freunde (für Erwachsene), dazu blutig, spannend und mit skurrilen starken Charakteren. Ein Genuss.


http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Todesurteil/Andreas-Gruber/e439881.rhd#\|bibliosIn Wien verschwindet die zehnjährige Clara. Ein Jahr später taucht sie völlig verstört am nahen Waldrand wieder auf. 

Ihr gesamter Rücken ist mit Motiven aus Dantes "Inferno" tätowiert – und sie spricht kein Wort. Indessen nimmt der niederländische Profiler Maarten S. Sneijder an der Akademie des BKA für hochbegabten Nachwuchs mit seinen Studenten ungelöste Mordfälle durch. 

Seine beste Schülerin Sabine Nemez entdeckt einen Zusammenhang zwischen mehreren Fällen – aber das Werk des raffinierten Killers ist noch lange nicht beendet. Seine Spur führt nach Wien – wo Clara die einzige ist, die den Mörder je zu Gesicht bekommen hat … 

Thriller - Der Verrat von Val McDermid

01 Juni 2016

Ein Thriller der die heutige Promi-Kultur aufgreift – dramatisch und hoch psychologisch intelligent


Für das TV-Soap Sternchen Scarlett Higgins wird Stephanie Harker als Ghostwriterin tätig, als diese von ihrer Schwangerschaft erfährt und ihr bisheriges C-Promi Leben für ihr Kind verändern möchte. Scarletts Buch soll in Form eines Briefes an ihr Kind geschrieben werden. Aus der zunächst geschäftlichen Beziehung zwischen den beiden Frauen wird widererwartend eine innige Freundschaft. Sie teilen bald alles Leid und alle Freuden des Lebens miteinander und Stephanie wird Patentante des kleinen Jimmy. 

Als die Diagnose Krebst für Scarlett ein verehrendes Urteil spricht und sie bald darauf stirbt, hält Stephanie ihr Versprechen gegenüber der Freundin und übernimmt die liebevolle Fürsorge für den fünfjährigen Jimmy.