Montagsfrage vom 23. Januar 2017

23 Januar 2017


Bloggst du eher spontan oder planst du lieber was du wann veröffentlichst?

Es gibt Dinge die geplant werden müssen, aber im Großen blogge ich dann, wenn es mir danach ist, obwohl ich schon eher ein Liebhaber von klaren Strukturen und Planungen bin. Da ich viel lese und tatsächlich jedes gelesene Buch rezensiere, blogge ich mehrmals innerhalb einer Woche.


Manchmal habe ich wirklich Lust zu bloggen, habe aber nicht immer ein Thema an der Hand, über das ich schreiben könnte. Und dann gibt es Zeiten da hätte ich einiges zu schreiben und dann steht keine freie Zeit dafür zur Verfügung. 

Also alles ganz normal, wie bei fast jedem von uns *grins*.

Kommentare:

  1. Liebe Nisni

    Da haben wir ja fast die gleiche Meinung. Danke für deinen Besuch.

    Ganz liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nisnis ;)

    Ich mach heute nicht mit, da ich diese Frage schon bei mir bei „Über mich“ – Warum ich bloggt, beantwortet habe.

    Aber ich beantworte es dir hier mal kurz ;) Ich bin beides, der spontane wie auch der geplante Typ *gg* Es gibt Aktionen die eben immer an einem bestimmten Tag gepostet werden, aber alles andere, passiert dann sehr spontan.

    Wie zum Beispiel der Beitrag heute, da ich nicht mit mache, griff ich zu einem anderen Thema. Und hab mich kurzerhand für Photoleidenschaft entschieden. Auch der Text dazu hab ich spontan geschrieben.

    Auch sonstige Texte werden nicht vorher schon vorbereitet, die kommen immer ganz frei an dem Zeitpunkt wo ich den schreibe. Auch bei Rezensionen gibts keinerlei Vorbereitungen.

    Also mach ich weiter wie bisher, je nach Lust und Laune :D

    In dem Sinne, viel Spass weiter hin.
    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alexandra,

      ich bin ganz deiner Meinung und halte es ebenso. Rezensionen schreibe ich spontan, dann wann ich Lust dazu habe und ich weiß, dass die Buchstaben aus mir herausfließen. Wenn ich sie fertig geschrieben habe, poste ich sie auch direkt.

      Bei Aktionen ist das natürlich etwas anders, sie müssen sorgfältig vorbereitet werden, vor allem wenn mehrere Blogger beteiligt sind.

      Ich habe mich besonders über deinen Besuch und Kommentar gefreut, obwohl du dich heute nicht an der Montagsfrage beteiligst.

      Sei lieb gegrüßt,

      Nisnis

      Löschen
    2. Ehrlich, ich bereite auch keine Beiträge vor die zu Aktionen gehören. Ich setz mich immer an das schreiben und fotografieren wenn der Beitrag fällig ist *gg* Gut, Blogtouren sind da was anderes... aber nur bei solchen mache ich ausnahmen wenn es dann wieder eine geben sollte.

      Gerne doch, ich schau ja immer vorbei wenns was neues gibt ;) Und das ist ja an sich ne interessante Frage und macht neugierig wie es andere handhaben.

      Liebe Grüsse
      Alexandra

      Löschen
  3. Hallöchen,

    gehts mir genau so. In letzter Zeit habe ich kaum Zeit für meine Familie, ganz zu schweigen von dem Blog. Was eigentlich schade ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Riri,

      die Zeit lässt uns stets einen Spagat zwischen all den schönen und den alltäglichen Dingen machen. Wir müssen das so akzeptieren wie es ist, denn viel können wir daran leider nur selten ändern.

      Lieben Dank für deinen Besuch.

      Viele Grüße

      Nisnis

      Löschen
  4. Hallo,

    ich denke vielen geht es so. Das macht das Bloggen ja auch so spannend. Man weiß nie, was der Tag so bringt.


    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marie,

      richtig, so habe ich es noch gar nicht betrachtet ;-).

      Viele Grüße

      Nisnis

      Löschen
  5. Hallo Nisnis,

    bei mir werden auch die Rezensionen immer gleich abgepostet! Dann vergesse ich auch keine. Wiederkehrende Thema wie die Montagsfrage bringen auch bei mir Struktur ins Ganze.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,

      ein bisschen Struktur schadet nie, *grins*. Viele nutzen Blog-Planer, aber das ist nichts für mich. Der Druck wäre doch enorm und alle spontanen Einfälle kämen dann zu kurz.

      Herzliche Grüße

      Nisnis

      Löschen
  6. Huhu,
    "wie bei jedem von uns", da kann ich nur zustimmen. Bin zwar recht neu dabei, aber es sieht bei mir ganz genauso aus, obwohl ich eher weniger plane und alles eher spontan entscheide.
    Hier auch mein Beitrag, wenn du mal vorbeischauen möchtest :)

    Liebe Grüße
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,

      ich denke dass das Spontane auch eher erfrischend und authentisch ist.

      Sei lieb gegrüßt,

      Nisnis

      Löschen
  7. Wenn man schon mal mehr als ein Buch pro Woche liest und über jedes gelesene Buch bloggt, dann hat man eine sichere Bank und auf jeden Fall Leben auf dem Blog :-)
    Und wenn mir ein Buch sehr gut gefallen hagt, dann will ich meine Begeisterung auch loswerden und nicht darauf warten, dass wieder ein Tag für Bücherrezensionen dran ist. Da bin ich eher spontan.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. Man könnte natürlich hergehen und die bestmögliche Post-Zeit einplanen, sodass man die meisten Likes einfangen könnte. Aber das entspricht mir nicht und geht für mich auch entschieden zu weit.

      Liebe Grüße,

      Nisnis

      Löschen
  8. Hallihallo,

    ich blogge auch mehrmals die Woche und plane die Posts dann entsprechend. Manchmal habe ich auch spontan Lust, über ein Thema zu schreiben, das plane ich dann aber auch meistens :-D

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Desiree,

      wenn Geplantes für dich das angenehmste ist, dann ist es doch fein. Ich bin eher spontan dabei.

      Lieben Dank für deinen Besuch und viele Grüße

      Nisnis

      Löschen