Montagsfrage vom 08. Mai 2017

08 Mai 2017


Besitzt du Schmuckausgaben von bestimmten Büchern?

Nein, die besitze ich nicht. Die Genres die ich vorzugsweise lese, bieten nur sehr selten besondere Schmuckausgaben an und ganz ehrlich, selbst wenn, sie würden mich absolut nicht reizen. Wenn ich ein Buch gelesen habe, würde ich es mir nicht noch einmal kaufen, nur weil es eine ganz besondere Ausgabe wäre. Anders würde es sich verhalten, wenn ich Kaufabsichten habe und dann zu einer schöneren Ausgabe greifen könnte.

Ich bin trotzdem sehr gespannt, was ihr für wunderschöne Schmuckausgaben behütet.

Herzlichst,

Nisnis



Kommentare:

  1. Hey,

    ja das stimmt. Bei Thriller und Krimis gibt es wenig oder eher keine Schmuckausgaben.
    Wobei ich schon Sammlungen in einem Schuber gesehen habe... :)

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    www.angeltearz-liest.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,

      ich stimme dir zu, es gibt einige schöne Schuber, aber sie reizen mich nicht, sie zu besitzen.

      Liebe Grüße

      Nisnis

      Löschen
  2. Liebe Nisnis,

    ich sehe das ganz ähnlich wie Du!
    Ich würde aber auch bei einem Erstkauf nicht unbedingt zur Schmuckausgabe greifen, denn meistens sind sie recht teuer. Und das Geld investiere ich dann lieber in mehrere "normale" Bücher. Außerdem kämen sie in meinen überfüllten Regalen auch gar nicht so zur Geltung!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      du hast schon recht, denn man weiß schließlich nicht, ob einem das Buch auch so gut gefallen würde. Ich schaue auch eher, dass ich mein Geld für Buchkäufe klug und gut einteile ;-).

      Liebe Grüße

      Nisnis


      dass man dieses Geld investiert.

      Löschen
  3. Hi^^

    Ich habe auch keine Schmuckausgabe bzw noch nicht. Aber irgendwann will ich mir die zu Harry Potter holen.

    Lg,
    Kira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kira,

      Harry Potter in Schmuckausgabe ist sicher etwas ganz besonderes.

      Liebe Grüße

      Nisnis

      Löschen
  4. Leider scheinen die wenigsten Teilnehmer an der Montagsfrage Schmuckausgaben zu haben. Wie schade. Ich habe zwar selbst auch keine besonderen Ausgaben, denn die Optik eines Buches ist mir ziemlich unwichtig. Aber schöne Fotos von Schmuckausgaben bei den Beiträgen der anderen hätte ich mir doch gerne mehr angsehen.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi,

      ich habe ebenfalls ein paar schöne Bilder erwartet. Interessant, nicht wahr. Aber gut, es sind ja auch oft hohe Preise zu zahlen und das investiert man lieber geschickt :-).

      Viele liebe Grüße

      Nisnis

      Löschen
  5. Liebe Nisnis,

    ich habe eine Schmuckausgabe von der Bibel. *lach* Ich bin nicht sonderlich christlich, auch wenn mein Glaube schon mal fester war als die letzten Jahre. Daher stammt auch meine Bibel. Die hier ist es : https://www.amazon.de/Rosina-Wachtmeister-Bibel-Sonderausgabe-Rosina-Wachtmeister/dp/3629010849/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1494345593&sr=8-1&keywords=Bibel+Wachtmeister :))))
    Ich kann die Gründe aber gar nicht mehr genau sagen. Eine zeitlang habe ich tatsächlich in der Bibel gelesen. Weniger aus christlicher Sicht, sondern weil die Geschichten mich interessiert haben, im Sinne von Wissen. Na ja und Rosina Wachtmeister fand ich mal große klasse und hatte auch mal ein riesen Poster von ihr in meiner Wohnung hängen. Vermutlich war das der Grund.
    Dann habe ich die gesammte Taschenbuchausgabe von Herrmann Hesse im Schuber und von Lessing. Hesse liebe ich, an Lessing kam ich durch einen Buchclub, auch schon 20 Jahre her.

    Ich habe im Übrigen den Thriller Helix von Elsberg gerade gelesen. Und fand ihn großartig. Rezi kommt wohl morgen. Hast Du es schon gelesen? So langsam finde ich gefallen an Thrillern. Jedenfalls an solchen wie Elsberg und Poznanski. Falls Du in die Richtung was kennst, nur her mit den Tipps.
    Lovely Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lilly,

      da hast du ja wunderschöne Schmuckstücke. Ich habe in meiner Jungschar-Zeit die Bibel unbedingt lesen wollen und habe es auch teeschlürfend getan. Natürlich hatte ich damals noch nicht die Reife für sie, aber ich finde man sollte sie schon einmal gelesen haben.

      Helix habe ich leider noch nicht gelesen. Möchte ich aber gern noch.

      Und um dir einen schönen Thriller zu empfehlen, werde ich mal ganz doll überlegen und mich melden.

      Liebe Grüße

      Nisnis

      Löschen