Montagsfrage vom 20. November 2017

20 November 2017

Besitzt du Merchandise zu bestimmten Buchreihen?


Aus Leidenschaft zu den Büchern sammle ich Lesezeichen in allen Variationen und ich verwahre jede Leseprobe, die meinen Weg kreuzt. Aber dass ich Merchandise-Artikel sammle, mir kaufe oder ertausche, kann ich klar verneinen.

Ich bin mir sicher, dass das auch ein wenig abhängig vom Genre ist, das man gern liest. Die Vermutung liegt nahe, dass ein Fantasy-Liebhaber etwas anders gepolt ist, als wenn man wie ich überwiegend Spannungsliteratur liest. Im Genre Krimi- und Thriller begegnen mir auch kaum Merchandise-Produkte und ich habe mich noch nie für Fan-Artikel begeistern können.
Ich bin schon sehr gespannt, wie ihr die Montagsfrage beantworten werdet. Wer weiß was ihr alles sammelt und wie einen Schatz behütet.

Herzlichst,

Nisnis

PS: 

Mit der Montagsfrage vom 16. Oktober habe ich euch die Trilogie Sommer unter schwarzen Flügeln von Autor Per Martin vorgestellt.

 In der Frage ging es darum, welchen Autor man gern für den Literaturnobelpreis vorschlagen würde. Eure Resonanz auf die Buchreihe war so hoch, dass ich den Link der Montagsfrage und den eines Handlettering-Beitrags  an Per Martin geschickt habe, da ich wusste, dass er sich darüber sehr freut. 

Per Martin reagierte sofort und sandte mir zwei Bücher seiner Trilogie und Autogrammkarten zu, damit ich sie unter euch verlose.

Zur Buchverlosung geht es HIER entlang.

Ich wünsche euch viel Glück.





Kommentare:

  1. Hey =)

    also jetzt würde ich ja schon gerne mal deine Sammlung von Leseproben sehen =). Ich hebe diese eigentlich nie sehr lange auf.
    Ich denke auch, dass diese Sammelleidenschaft stark im Fantasy Bereich auftritt. Dort gibt es einfach sehr viele Fan-Artikel im Angebot. Ganz immun bin ich da ebenfalls nicht =).

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,

      es sind gar nicht so viele. Vielleicht 30 und manche schon sehr verstaubt ;-).

      Natürlich freue ich mich auch, wenn mir jemand ein kleines Geschenk macht. Nur sammle ich das alles nicht bewusst.

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  2. Ich male mir gerade aus, wie wir Thriller-Fans ein blutiges Mörder-Messer statt eines Harry-Potter-Zauberstabes kaufen oder unsere Wohungen mit Absperrband und Tatortmarkierungen dekorieren ;-)
    Ich gebe Dir recht, dass das Angebot an Fanprodukten bei unserem Lieblingsgenre nicht besonders groß ist und ich wollte solche Dinge auch nicht wirklich gern zuhause haben.
    Bei den Gay Romance Merchandise gefallen mir nicht viele Motive von den wenigen Sachen, die es überhaupt gibt, man kann sie nicht kaufen, sondern nur gewinnen, sie werden nur innerhalb der USA verschickt - irgend ein Haken ist da immer dabei und deshalb besitze ich keine.
    Ich habe nur einige Lesezeichen / Postkarten zu Büchern, das gefällt mir gut und ich verwende sie auch als Lesezeichen. Darüber hinaus habe ich auch keine Fanartikel.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi,

      so ein Tatort-Absperrband könnte man zum Beispiel um den Kühlschrank befestigen. Vielleicht ist der Family dann klar, dass die Küche irgendwann geschlossen hat ;-).

      Oh ja, bei den USA-Produkten bzw. Gewinnspielen ist Vorsicht ein hohes Gut.

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  3. Grüße,

    da gehts mir wie dir. Ich habe hier auch nichts stehen davon. Als Geschenke nutze ich es aber mal ganz gerne. Eine Kollegin ist ein kleiner Harry Potter süchtiger und ihr habe ich dann einen Zauberstab gekauft mit einem selbstgeschriebenen "Lehrbuch" für die Zauber. Dazu ist das Zeug ganz praktisch ^^

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ruby,

      das ist eine nette Idee, wenn jemanden mit solchen Artikeln beschenken kann. Aber so ein Tatort-Absperrband als Thriller-Fan, würde mich jetzt nicht unbedingt reizen ;-).

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  4. Liebe Anja,

    was die Fan-Artikel anbelangt, da ticken wir ja ähnlich. Aber auch Leseproben verschenke ich nur oder werfe sie weg.

    Es wird mit immer mehr Krempel die Welt zugemüllt und am Ende finazieren wir das ungewollt mit den Buchkäufen auch noch.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,

      ab und an blättere ich gern in ihnen, deshalb bewahre ich sie gern auf.

      Du hast schon auch eine interessante Sichtweise dargelegt und ich gebe dir gern recht. Wär aber leidenschaftlicher Sammler ist, der soll trotzdem seine Freude daran haben.

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  5. Liebe Anja,

    also ich kann gar nicht verstehen, warum Du nicht verschiedene Messer sammelst und sie Dir an die Wand hängst. 😉
    Stimmt, hat viel mit dem Genre zu tun. Ich habe einen Funky Pop, dass es Harry Potter ist, hat aber nicht viel zu bedeuten. Aber Sammeln kann man ganz sicher nicht sagen. Ich finde zwar, dass viele Bilder mit den Funky Pops toll aussehen, aber 150, wie sie manche scheinbar haben, wäen mir viel zu viel. Ich mag es nicht, wenn mein Bücherregal von so Kram so vollgestellt ist. (Meine Bücher stehen auch alle vorne am Rand, so dass kein Platz ist für so Zeug.)Ich denke, viele sammeln die eh nur, weil andere sie sammeln.

    Woran ich durchaus interessiert bin, sind Tassen mit Büchersprüchen, wobei ich noch keine einzige habe. ^^ Aber ich halte immer mal danach Ausschau. also Tassen sammel ich generell, hatte aber in letzter Zeit keinen Platz mehr im Schrank. :)
    Lesezeichen könnte man wohl auch sagen, dass ich die sammel.
    Leseproben interessieren mich gar nicht. Ich kann es nicht leiden, wenn ich dann was spannend finde und einfach aufhören muss.

    Liebste Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lilly,

      wenn ich jetzt wüsste was Funkt Pops sind, kicher.

      Stimmt. Manchmal rege ich mich auch sehr auf, wenn die Leseprobe zu Ende ist ;-).

      Viele liebe Grüße

      Anja

      Löschen
    2. In meinem vorletzten Beitrag siehst Du ihn auf dem Bild. :)

      Löschen
    3. Ah, dachte ich mir gerade, als ich bei dir gestöbert habe ;-). Woher kommen die denn?

      Löschen
  6. Liebe Anja,
    ich sammele solche Dinge auch nicht und gebe auch kein Geld dafür aus.
    Lesezeichen sind etwas anderes. Da kaufe ich mir auch schon mal ein schönes und gehe dann sorgsam damit um.
    Leseproben entsorge ich allerdings, nachdem ich sie gelesen und entschieden habe, ob das Buch bei mir einziehen darf.

    Hab noch eine gute Woche!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      Lesezeichen kaufe ich ebenso. Sie sind schließlich ein notweniges Utensil zum lesen und sie haben dann nie etwas mit Merchandise zu tun ;-).

      Viele liebe Grüße

      Anja

      Löschen