Montagsfrage vom 24. Juli 2017

24 Juli 2017


Welche Erfahrungen habt ihr mit Gay Romance gemacht? 

Gay Romance habe ich wirklich noch nie gelesen, geschweige denn bewusst ausgewählt. Ich habe nichts gegen die Darstellungen und Zeichnungen der Figuren in diesen Romanzen, im Gegenteil, ich empfinde absolute Offenheit ihnen gegenüber. Aber, Romanzen sind nicht meine Welt. Es gibt wohl auch Kriminalromane und Thriller in diesem Genre, aber ich bin ihnen bisher noch nicht begegnet. 

Vielleicht bekomme ich durch diese Montagsfrage aber Empfehlungen in die Richtung, die ich im Bereich Spannungsliteratur dann doch gern einmal ausprobieren würde.

Herzlichst,


Nisnis

Kriminalroman - Besondere Umstände - Der zweite Fall für Schneyder & Meier von Gabriela Kasperski

22 Juli 2017

Babyhandel, Adoption und 
gekauftes Glück 

Spannend und aufwühlend

Zita Schnyder hat den Master in Psychologie mit Bestnote bestanden und ihren Sohn entbunden, das Leben könnte nicht besser sein. Da wird aus dem Waldstädter Krankenhauses ein Baby entführt und Zitas Nachforschungen führen sie in den Geburtsvorbereitungskurs "MamYoga". 

Ihr Partner, der Commissario Werner Meier, ist derweil komplett überfordert, von seinen Vatergefühlen und vom Mord an einer Sozialarbeiterin. Als das Drama um verschwundene Babys immer grössere Dimensionen annimmt, müssen sich Schnyder&Meier zusammenraufen und in einem Wettlauf gegen die Zeit diesen Fall lösen, der ihnen so nahe geht wie nichts zuvor – ist auch ihr Baby in Gefahr?

Blogparade - Du und dein Blog

21 Juli 2017


Steffi vom Blog Angeltearz liest hat diese Blogparade ins Leben gerufen, um die Menschen hinter den Blogs zu zeigen und um das positive Miteinander und den Zusammenhalt in der Bloggerwelt zu bekräftigen. Gern beantworte ich Steffis Fragen denn:

Toleranz, Akzeptanz und Respekt, das können wir.

Was genau hinter Steffis Aktion steckt, könnt ihr HIER nachlesen.

Handlettering - Erstes Lettern als Newbie #3

19 Juli 2017

Erstes Lettering als Newbie #3

Es ist unfassbar, ich habe dauerhaft hohes Lettering-Fieber und es kühlt sich immer nur kurzfristig ab. Dann nämlich, wenn ich übe und schreibe und übe und schreibe, und manche Dinge noch nicht so umsetzten kann wie ich das aber gerne schon möchte.

Was ich in den vergangenen Tagen definitiv gelernt bzw. mit meinen Letterings erlebt habe ist, dass man nicht versuchen sollte Letterings nachzuahmen oder sie nachzuzeichnen, denn dies gelingt nicht. Man kann sich am Anfang nicht an perfekten Letterings orientieren, man sollte sie ausschließlich als Inspirationsquelle sehen, denn wenn du versuchst sie nachzuzeichnen, wirst du niemals zufrieden mit deinen Ergebnissen sein und dich so selbst sehr demotivieren.

Montagsfrage vom 17. Juli 2017

17 Juli 2017


Film oder Buch. Wozu greifst du?

Diese Montagsfrage kann ich ganz klar und eindeutig beantworten, ich greife zum:

Buch.

Mich reizen Filme so gut wie gar nicht und ich würde immer erst zum Buch greifen. Wenn ich ein Buch gelesen habe und mir dann den Film zu dieser Geschichte anschaue, bin ich selten geflasht, denn ich liebe die Vollständigkeit der Geschichten die ich lese auf Papier und die kann ein Film kaum wiederspiegeln.

Ich glaube aber, dass es schon auch auf das bevorzugte Genre ankommt, dass einen beherzten Leser auch mal einen Film bevorzugt, aber für mich selbst ist das ausgeschlossen.

Herzlichst,

Nisnis


Roman - Museum der Erinnerung von Anna Stothard

16 Juli 2017

All das Zerbrechen

Berührender Roman über verzehrende Schuldgefühle

Zum 20. Jahrestag des Naturkundemuseums, soll die junge Konservatorin Cathy für ihre Forschungsarbeit über Falter ausgezeichnet werden. Das freudige Ereignis rückt jedoch plötzlich in den Schatten, da sie am Morgen ein Päckchen von ihrem Ex-Freund Daniel erhält, deren Inhalt für sie eine Drohung darstellt.

Cathy war vor vier Jahren vor ihm geflüchtet. In LA hatte sie sich dann in Tom verliebt, mit dem sie aus beruflichen Gründen nach Deutschland gegangen ist und an dessen Seite sie sich stets sicher gefühlt hat.

Thriller - Corruption von Don Winslow

14 Juli 2017

Dirty Cop
Von Respekt bis Verachtung

Spannende Cop-Story über Korruption

New York, North Manhattan: Denny Malone ist einer von 38.000 New Yorker Polizisten. Er ist Elite-Cop, ein Alphatier und gehört zur Special-Task Force, der nur die Besten, die Schnellsten und die Brutalsten angehören. Sie fegen als unverwüstliche Einheit, wie ein Sturmwind durch die Straßen. 

Zwischen Glitzertürmen mit ihren Condos und alten verkommenen Wohnsilos mit ihren sozialen Problemen, treffen dort zwei Welten und Kulturen aufeinander. Die Task Force, allen voran Denny Malone, bekämpfen in erster Linie Waffen- und Drogengeschäfte nach dem Grundsatz:

Waffen töten und Drogen heizen das Töten an.

Montagsfrage vom 10. Juli 2017

10 Juli 2017


Welche 5 Bücher würdest du jetzt auf eine Reise mitnehmen?

Hui, so spontan, da muss ich glatt überlegen. Da der Urlaub erst in ein paar Wochen ansteht, habe ich mir noch keine Bücher für ihn ausgesucht.

Würde ich heute in die Sonne fliegen, würde ich Corruptionvon Don Winslow einpacken, da ich dieses Buch gerade lese. Ein angelesenes Buch kann ich doch nicht einfach einsam zurücklassen.

Die folgenden Bücher würde ich auch noch mitnehmen, denn sie stehen bereits auf meiner Leseliste.


Welche Bücher ihr einpackt, macht mich richtig neugierig. Vielleicht finde ich ja noch ein paar spannende Bücher, die ich für meinen Urlaub noch einplanen kann.

Also los, schreibt mir ;-)

Herzlichst


Nisnis