Handlettering - Das große Buch der Schmuckelemente

26 Juli 2017

Handlettring

Das große Buch der Schmuckelemente

Keine Frage: Schmuckelemente sind das Sahnehäubchen auf einem Handlettering. Egal ob Bänder, Randgestaltungen oder kleine Piktogramme, dieses Buch ist eine Fundgrube der verschiedensten Zierelemente, die die Botschaft eines Letterings noch unterstreichen können.

 Inspirationen für spezielle Anlässe wie Hochzeit, Geburtstag oder einfach Motive durch die Jahreszeiten ergänzen die Sammlung. 

Am Schluss des Buches finden Sie wieder Anwendungsbeispiele, Alphabete und viele Hand Lettering Anleitungen. (Quelle: Frech Verlag)



1983 in Koblenz geboren, studierte Annika Sauerborn nach dem Abitur Kommunikationsdesign an der FH in Mainz, wo sie heute lebt und arbeitet. Sie setzte sich früh den Schwerpunkt Illustration und ihr lieblicher und verspielter Stil macht sie vor allem interessant für Kinder- und Jugendbuchverlage. Doch über ihre Tätigkeit als freischaffende Illustratorin kam sie auch zum Handlettering. Dies eröffnete ihr neue Möglichkeiten und Wege. Quelle: Frech Verlag)


Als Anfängerin im Handlettering habe ich mir sehr viel von dem „großen“ Buch der Schmuckelemente versprochen, dass mit 1000 dekorativen Ideen ausgestattet sein soll, aber leider erfüllte es nur teilweise meine Erwartungen.

Zu den 1000 Schmuckelementen zählen einfache Herzchen, Pfeile, Sterne, Blumen, Bänder etc. in verschiedenen Variationen, die ein jeder aus dem FF blind zeichnen kann. Insofern liefert das Buch der Schmuckelemente nicht ansatzweise 1000 interessante Elemente.

Die Bewertung dieses Buchs muss differenziert erfolgen:

a)      Für alle Handlettering-Newbies, die sich bereits Inspirationen im Internet eingeholt haben, die sich auf Instagram, Pinterest oder You-Tube umgeschaut haben, für die wird dieses Buch keine Inspirationsquelle mehr darstellen.

b)     Für alle anderen, die sich „nicht“ im Internet bewegen, ist dieses Buch sicher eine wunderbare Ideensammlung und Bereicherung, um erste Letterings zu schmücken.

Aber von vorn:

Das Vorwort ist kurz. Das Kapitel Material beschränkt sich auf wenige Sätze und liefert keine ausreichenden und hilfreichen Informationen für einen Anfänger- oder auch fortgeschrittenen Handletterer. Ebenfalls kurz, geht die Autorin auf Bleistift, Pinsel und Fineliner ein, aber dieses Buch ist auch ein Buch von Schmuckelementen und Illustrationen und kein Lehrbuch.

Die einfachen Schmuckelemente und Illustrationen sind nach den folgenden Rubriken unterteilt:

Ränder – Rahmen – Ecken

Blüten – Blätter – Kränze

Bänder – Pfeile – Muster

Es folgen Illustrationen, die folgend unterteilt sind:

Saisonale Illustrationen und Anlässe
Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Weihnachten
Geburtstag & Party
Picknick
Küche
Home Sweet Home
Liebe
Hochzeit
Strand und Meer

12 einfache Alphabete

Unter „vielen“ Anleitungen, wie im Klappentext zu lesen, findet man Anleitungen für:

1 Glückwunschkarte
11 Geschenkanhänger
12 Cake Topper & Blumenstecker

Zum Abschluss des Buchs findet man ein Handlettering-Bild, das in einen schönen Blumenkranz gebettet ist.


Insgesamt ist dieses Buch für mich persönlich eher enttäuschend, da es mir nichts Neues bietet, neben dem was in ausgefeilten und vielfältigen Variationen im Internet en masse kostenlos abrufbar ist. Die Illustrationen der Autorin sind mit Liebe gezeichnet, aber sie sind auch sehr einfach und simpel dargestellt.

Aber ich empfehle Das große Buch der Schmuckelemente gern den Handlettering-Anfängern, die sich „nicht“ im Internet bewegen, um sich dort nach Inspirationen umzuschauen.


©nisnis-buecherliebe


Autor: Frau Annika

Erscheinungsdatum Erstausgabe: 25.01.2017

Aktuelle Ausgabe: 25.01.2017

Verlag: Frech


Flexibler Einband 144 Seiten


Sprache: Deutsch



Weiteres zum Thema Handlettering:

Beiträge

Erstes Lettering als Newbie #3 | 19. Juli 2017 


Erstes Lettering als Newbie #2 | 30. Juni 2017


Kommentare:

  1. Liebe Anja,

    schade, dass es nicht Deine Erwartungen erfüllt hat.
    Ich glaube, dass ist bei den ganzen DIY Büchern heutzutage die Gefahr, dass man sich das alles aus dem Netz ziehen kann.

    Ich habe heute "Schriftenzauber" von arsEdition bekommen. Mir gefällt es sehr gut, aber für Dich ist das auch zu einfach aufgestellt.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lilly,


      ja das stimmt und ich bedaure dies schon, hinsichtlich der Arbeit, die sich die Autoren machen. Aber, wenn die Bücher nicht das abdecken, was der Markt online bietet, dann sind diese Bücher wirklich nur für diejenigen, die sich nicht im Internet bewegen.

      Ich hoffe, dass du dieses Buch auf deinem Blog vorstellen wirst und ein paar Bilder zeigen wirst. Denn ich bin so unglaublich neugierig auf alles was Handlettering ist :-).

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  2. Hallo Anja,
    ich kann deine Kritikpunkte sehr gut nachvollziehen. Es ist allerdings so, dass ich heute auf der Suche nach Schmuckelementen für ein neues Lettering war. Da habe ich in dem Buch geblättert und auch ein paar Anregungen erhalten. Der Vorteil ist auch,dass nicht so begabten Zeichnern mit den teilweise einfachen Bildern Mut gemacht wird. Ich finde, dass man nach dem Anschauen der Bilder denkt: Hm... das könnte ich auch hinbekommen. (Ausnahmen bestätigen eventuell die Regel ;o)))

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,

      da hast du natürlich recht, doch der Preis spielt für den Leser natürlich auch eine Rolle und dafür hätte ich einfach mehr erwartet.

      Meine Kritikpunkte sollen auch nicht so klingen, als wäre ich schon in der Lage all das zu zeichnen. Ich beziehe mich da nur auf die Inspiration, die man kostenlos im Internet zu Auf finden kann.

      Viele liebe Grüße

      Anja

      Löschen