Handlettering Magazin - creative Lettering No. 1

28 Juni 2017

creative Lettering No. 1

Handlettering - Magazin 

Auf 84 Seiten bietet die Zeitschrift creative Lettering ein umfangreiches do it your self - Angebot zum Thema Handlettering. Allein die „23 Kreativ – Step by Step-Projekte“ sind zum einen ein Lettering-Augenschmaus und zum anderen sind sie sehr gut erläuterte Anleitungen die zum Nachmachen einladen. Ich selbst bin noch ein Handlettering-Newbie und habe mich mit den Schritt für Schritt Erklärungen sehr gut angeleitet gefühlt.

Ich weiß gar nicht mehr, wo ich zum ersten Mal von der Zeitschrift „creative Lettering“ gelesen habe, aber Fakt war, dass ich sie unbedingt lesen wollte. Leider war es nicht einfach diese Zeitschrift zu erwerben, auch nicht im sehr gut sortierten Zeitungsfachhandel von Ort. Vermutlich kann man sie aber in einem Bastelgeschäft kaufen. Kurzerhand blieb mir nichts anderes übrig, als creative Lettering online HIER zu bestellen.

creative Lettering ist die erste Ausgabe. Die niederländische Originalausgabe erschien unter dem Titel Creative Letters. Herausgeber ist PARTNER Medien Verlags- und Beteiligungs GmbH in Stuttgart.


Jedes Lettering-Projekt startet mit einem Info-Kästchen „Was ihr benötigt:“. Darin sind alle Materialien, Stifte usw. informativ aufgezählt, die ihr für ein Lettering und/oder zum basteln benötigt. Die meisten davon habt ihr zuhause und alle anderen sind keine besonders hochpreisigen Produkte.

Die Zeitschrift ist nicht nur sehr informativ, sie ist auch durch viele schöne und detailliert in Szene gesetzte Bilder ansehnlich und liebevoll gestaltet. Die Texte weisen hier und da ein paar Übersetzungsfehler auf, aber in der zweiten Ausgabe wird das sicher schon behoben sein.

Für Handlettering-Anfänger ist diese Zeitschrift absolut lesenswert, ob ihr Profis noch etwas abringen können bezweifle ich, obwohl ich es nicht genau beurteilen kann. Sicher aber ist, dass diese Zeitschrift voller Inspirationen steckt.

Was ich total angenehm empfinde ist, dass creative Lettering keine Werbung enthält. Ihr bekommt also auf 84 Seiten Handlettering zu sehen und keine seitenlange Werbung.

Neben den Anleitungen und den zahlreichen Inspirationen zum Handlettering erhält man zudem eine Handvoll nützlicher Internetadressen. Wem also ein Thema zu kurz kommt, der kann sich im Internet gleich weiter umschauen. So ist zum Beispiel in creative Lettering nur ein einziges Alphabet abgedruckt, aber es erfolgt sogleich eine Empfehlung mit Internetadressen, woher man kostenlose Schriften aus dem Internet beziehen kann.

Tipps und Basiswissen

In dieser Rubrik wird unter anderem auf die Schreibposition bzw. die körperliche Haltung beim Lettering hingewiesen, die man nicht leichtfertig ignorieren sollte.

Die Anatomie der Buchstaben ist gut erläutert und man geht separat auf die Höhe, Breite und den Winkel der Buchstaben ein. Interessant war auch die ausführliche Erläuterung der Linien, die um die englischen Fachbegriffe ergänzt wurden. Wichtige Basics für Schleifen und Buchstaben-Kreuzungen sowie Bounce-Lettering schließen dieses Thema ab.

Let’s get startet

Bevor man zum Stift greift, erhält man hier ein paar nützliche Tipps für Stifte, Pinsel, beste Papiere und Tinten. Es sind netterweise keine stumpfen Auflistungen oder gar Produktwerbungen aufgeführt, man legt eher Wert auf eine gute Erläuterung, wofür sich welches Papier oder welcher Stift am besten eignet.

Faux Calligraphy

Die Kunst, bei Kalligraphie gekonnt zu schummeln ist sicher ein beliebtes Thema, vor allem für alle Anfänger, die sich noch etwas schwertun, den Auf- und Abstrich perfekt hinzubekommen.

Übung macht den Meister

Übung macht den Meister erklärt die Kunst des Auf- und Abstriches genau. Ein bisschen wie in der Grundschule gibt es mehrere Drill-Vorlagen zum üben.

Formvollendet Schreiben

Gibt Anleitungen und Beispiele, wie man in Formen (Quadrat, Rechteck, Herz, Dreieck) schreibt. Die sogenannte mit Bleistift vorgezeichnete Blocktechnik wird erklärt, der man dann einzelne Wörter gestalterisch zuordnet.

Persönliche Geschenkanhänger

Hier wird nicht nur gelettert, sondern auch gebastelt. Einfach in der Durchführung, ohne viel Aufwand, zaubert man wundervolle Hingucker-Geschenkanhänger. Wirklich jeder Anfänger, kann dieser Anleitung folgen und seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Schmuckelemente

Hier findet man eine gute Auswahl an vielen schönen Verzierungen und wie man diese am besten zeichnet. Kränze, Girlanden, Blumen, Banner und einiges mehr. Für eine Zeitschrift ist das schon eine gute Auswahl.

Modern Calligraphy

Diese Rubrik befasst sich mit Feder und Tinte. Es folgt eine ausführliche Beschreibung der Methode und es bietet eine Notfall-Hilfe, wenn es mal aus der Feder kleckert.

Mit Pinsel und Farbe

Die kreative Künstlerin Karin Joan beschreibt auf vier Seiten, wie man mit Wasserfarben und Pinsel, ein Schmuckvolles und farbenfrohes Lettering zaubern kann. Joan, die auch Online-Workshops anbietet, verrät wertvolle Tipps und Tricks, bis dieses Handlettering vollendet und hübsch ist.

Buchcover gestalten

Buchcover passt hier nicht ganz. Eher handelt es sich um ein Handlettering auf einem Notizbuch, Ringbuch oder Bullet-Journal. Hier wird die Gestaltung eines Letterings beschrieben und auch die hilfreiche Abpaustechnik auf Kartonerläutert.

Kleine Geschenkidee

Ein Schlüsselanhänger aus Schrumpffolie gezaubert sieht wirklich toll aus.

Schriftarten kombinieren

Wie man Schriftarten am besten kombiniert, so dass das Schriftbild nicht zu unruhig wird hätte ich mir noch gern etwas ausführlicher gewünscht. Wo man kostenlose Schriftarten aus dem Internet herbekommt, runden das kleine Kapitel dennoch ab.

Kleiderbügel mit Monogramm

Wer Monogramme mag und damit seine Kleiderbügel verzieren möchte, kommt hier auf seine Kosten.

News

Unter News werden Handlettering-Bücher und Lettering-Challenges vorgestellt.

Blending Techniken

Hier werden zwei Methoden vorgestellt, die die im Trend liegenden Farbverläufe bei Buchstaben erklärt. Mit den wertvollen Tipps, kann sich auch jeder Anfänger darin versuchen ohne zu scheitern.

Unser größtes Abenteuer

Die Geburt eines Kindes, ist damit gemeint. Das hier vorgestellte Lettering setzt die ersten Infos eines Babys in Form eines Handletterings schön in Szene.

Lettering digitalisieren

Ein äußerst interessantes Thema, wenn man seine Letterings in druckbare Schriftzüge verwandeln und speichern möchte. In der leicht verständlichen Step by Step-Anleitung wird die kostenlose Inkscape Software benutzt.

Unser schönster Tag

Was kann es anderes sein, als eine Hochzeit, zwinker. In dieser Anleitung werden wirklich edel wirkende Hochzeitseinladungen und Platzkärtchen gestaltet.

Mix and Match

In Mix und Match wird das Handlettering mit anderen Kreativtechniken kombiniert. Zum Beispiel eine Leinwand mit Motivpapier beklebt, gerahmt und mit einem Lettering verziert. In dieser Technik wird auch eine Grußkarte hergestellt.

Polaroid Kalender

Der Polaroid-Kalender ist ein kleiner Hingucker. Er bietet allerdings nur eine Kalenderfunktion an, ohne die Möglichkeit etwas zu notieren. Hier sind lediglich die Monatsnamen und die Zahlern zu lettern, der Rest ist simple Bastelarbeit.

Stylische Küchenhelfer

Aufbewahrungsgläser zu belettern sieht hübsch aus, allerdings bezweifle ich hierbei die Haltbarkeit der Schriften auf Glas und Co. Sowieso sollten beletterte Gläser niemals in die Spühlmaschine. Aber ein mit Lettering verziertes Marmeladenglas zum Verschenken, nehme ich aus diesem Kapitel für mich mit.

Für Bücherwürmer

Wie sollte es anders sein, handelt es sich um die Herstellung von Lesezeichen. Sehr einfach, wird auf festem Papier ein Lettering gezeichnet und mit einem Bändchen versehen.

Wimpel Poster

Hier werden kleine Wimpelposter hergestellt, die mit einer Balsaholzlatte und einem Bändchen versehen, das schmucke Lettering an die Wand bringen.

Tafelschilder aus Holz

Diese Anleitung erklärt, wie man auf Holzscheiben, die mit schwarzer Tafelfarbe bemalt werden, seine Lieblingszitate als Lettering aufbringt. Ein wirklich schmuckes Deko-Element auf einem Naturprodukt.

Utensilo-Boxen mit Label

Im Vorlagenteil stehen Muster für Etiketten zur Verfügung, die ausgeschnitten mit einem Handlettering verziert Aufbewahrungsboxen klug beschriften.

Homedeko Letters

Hier wird ein Bilderrahmen mit einem dekorativen Lettering gestaltet. Passt man es farblich seinen vier Wänden an, kann man sich vielleicht sogar den Kauf von teurer Deko sparen.

Üben, Üben, Worksheets und Vorlagen

Das abschließende Kapitel erzählt zunächst, dass noch kein Handlettering-Meister vom Himmel gefallen ist. Und so gibt es verschiedene Worksheets, auf denen man als Newbie prima üben kann. Vorlagen für die hier vorgestellten Kreativ-Projekte runden die letzte Seite dieser lesenswerten Zeitschrift ab.


Die Zeitschrift creative Lettering hat mir viel Inspirationen, Informationen und Tipps geschenkt. Für einen Handlettering-Newbie ist sie ein Mehrwert beim Üben und Probieren, da sie 23 fundierte Step by Step-Anleitungen bietet, die jeder Anfänger hinbekommen kann. Natürlich kann so eine Zeitschrift einzelne Themen nicht vertiefen, aber sie ermöglicht ein thematisches Hineinschnuppern, in die schier grenzenlosen gestalterischen Möglichkeiten des Handletterings. creative Lettering motiviert und macht definitiv Lust auf viel mehr.

Am 22. Juli wird Ausgabe No. 2 erscheinen.

©nisnis-buecherliebe





Niederländische Originalausgabe erschien unter dem Titel Creative Letters


Kommentare:

  1. Liebe Anja,
    ♥lichen Dank, dass du die Zeitschrift so ausführlich vorgestellt hast.
    Ich bin wirklich überrascht.
    Zum einen, dass eine Zeitschrift wirklich so total ohne Werbung ist. Dieses ist für mich schon einmal ein richtig dicker Pluspunkt.
    Weiterhin finde ich deine Einblicke jetzt so interessant, dass ich sie mir doch kaufen werde ;)
    Denn auch ich bin schönen Schriften - liebevoll gestalteten Karten etc. verfallen.

    Gerade in Zeiten von "allzeit bereiter Erreichbarkeit" ist so ein Hobby doch der richtige Gegenpol. Ein bisschen Entspannung mit individuell gestalteten Zeichnungen. Zeichnungen in einer persönlichen und nicht in der cleanen Computerschrift.

    ♥lichen Dank für die tolle Vorstellung
    und ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen,

      genau so ausführliche Rezensionen wünsche ich mir auch zu lesen, wenn mich ein Buch interessiert. Ich möchte den Titel für mich einschätzen können, damit auch der Geldbeutel von unglücklichen Käufen verschont wird.

      Das zeichnen tut mir unglaublich gut. Du hast recht, es schenkt Ruhe und Abschalten und es führt zu einem oftmals schönen Ergebnis.

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
    2. Liebe Anja,
      wir sehen das ähnlich.
      Wenn man nicht direkt vor Ort in einem Buch blättern kann, dass sind ausführliche Rezensionen einfach hilfreich. Eine Rezension ist zwar immer aus dem jeweiligen Gesichtspunkt des Verfassers geschrieben. Jedoch vermittelt es einem einfach einen besseren Einblick, als kurze Inhaltsangabe des Verlages.
      Denn wer hat sich anhand einer solchen "knappen Inhaltsangabe" nicht schon einmal "vergriffen"?

      ♥liche Grüße
      Ellen

      Löschen
    3. Liebe Ellen,

      oh ja, ich habe mich schon häufig vergriffen. Inzwischen habe ich einige Blogs, auf denen ich Rezensionen gut für mich einschätzen kann, sodass sich meine Fehlkäufe sehr minimiert haben. Ich liebe Bücherblogs.

      Hab ein wunderschönes Wochenende,

      Anja

      Löschen
  2. Hi Nisnis,

    danke für deine wundervolle, anregende und super ausführliche Rezension. Die Zeitschrift wurde direkt gekauft. Dank deiner ausführlichen Meinung weiß ich nun genau, was auf mich zukommt. Bei Zeitschriften bin ich nämlich immer sehr kritisch. Lohnt es sich? Wie lange kann ich sie nutzen? Was für einen Mehrwert bietet sie mir?
    Diese Frgen konntest du alle restlos klären und mir tierisch Lust auf die Zeitschrift machen. Ich wünschte, ich hätte sie schon hier :D

    Liebste Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina,

      dieses Magazin lohnt sich wirklich, als Anfänger. Ich habe heute die zweite Ausgabe rezensiert. Wenn du magst, schau sie dir mal an:

      http://www.nisnis-buecherliebe.de/2017/07/handlettering-magazin-creative.html

      Ich werde sicher weitere Ausgaben lesen.

      Viele liebe Grüße und ich freue mich tierisch, auf erste Letterings von dir.

      Nisnis

      Löschen
    2. Hi du,

      ja, die habe ich gestern begeistert gelesen. Bestellt sind die beiden Magazine, ich werde auf IG posten! Ehrenwort ;)

      Liebe Grüße
      Nina

      Löschen
    3. Fein, liebe Nina. Ich hoffe sehr, dass dir die Zeitschrift so gut wie mir gefällt.

      Freue mich auf dein Feedback dazu.

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen