Montagsfrage vom 01.02.2016

01 Februar 2016


Buchhandlung oder Online-Shop? Wo kauft ihr eure Bücher?


Natürlich liebe ich es in der Buchhandlung meines Vertrauens live stöbern, um dann eine Kaufauswahl zu treffen. 

Ich finde es auch wichtig, dass Buchhandlungen am Leben bleiben und nicht von großen Online-Vertriebshändlern aufgefressen zu werden. 

Dennoch, der Weg zur Buchhandlung ist weit, da ich weit außerhalb wohne. Der Zeitmangel des Alltags erlaubt mir leider nur selten ein Stöbern in der Buchhandlung und da kommt mir der Online-Handel sehr entgegen. 

Online kann ich noch spät abends und in allen Lebenslagen stöbern und der Versand direkt ins Haus ist sehr angenehm.

Kommentare:

  1. Hallo Nisnis,

    ich bin da ganz deiner Meinung. Es ist wichtig, die kleineren Buchhandlungen zu unterstützen, doch manchmal bleibt einfach nicht die Zeit um weit zu fahren. Da ist es sehr praktisch das es den Online-Shop gibt.

    Vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog, ich bleibe auch gern als Leserin hier! :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für deine Meinung. Ich freue mich sehr dass du als Leserin bleibst.

      Bis bald und liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  2. Hey Nisnis,

    angeregt durch die Montagsfrage habe ich mich heute tatsächlich noch einmal zu einer anderen Buchhandlung in meiner Umgebung aufgemacht, um ihr Angebot zu checken. Tja. Ich kam enttäuscht und ohne Beute wieder raus. Der ganze Jagdausflug war umsonst. Das Sortiment sagt mir nicht zu, ihre Sortierung erscheint mir irgendwie unlogisch und Fantasy sowie SciFi sind in einen kleinen, dunklen Flur verbannt. Definitiv nicht das Richtige für mich.
    Ich denke, bei allem Positiven, was man über kleine Buchläden sagen kann, darf man nie vergessen, dass Buchladen nicht gleich Buchladen ist und Leser_in nicht gleich Leser_in. Nicht beliebig austauschbar. Unterm Strich bleibe ich also vorerst weiter beim Onlinehandel. Trotz des Experiments heute.

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  3. Hallihallo :)

    Ich finde es auch wirklich beauerlich, dass kleinere Läden in ihrer Existenz durch die großen Online-Händler bedroht werden. Aber zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich die meisten meiner Bücher online kaufe, da sich in unmittelbarer Umgebung meiner Wohnung keine tolle Buchhandlung befindet. Und immer quer durch die Stadt fahren, um ein bisschen zu stöbern, mag ich auch nicht jedes Mal ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
  4. Besonders in schwierigen Lebenslagen sind Buchläden ein guter Ort,um zu entspannen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Evy,

      da hast du besonders recht, denn da taucht man aus dem Alltag auf und tief in Geschichten hinein ;-).

      Sei lieb gegrüßt,

      Nisnis

      Löschen
  5. Ich hab diese Montagsfrage auf meinem Blog auch beantwortet, weil ich sie spannend fand :). Ich bin da lange hin und her geschwankt, wem ich den Vorzug gebe, heute nutze ich beides, weil ich einfach nicht alles im lokalen Handel bekomme, was ich suche ...

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ascari,

      ich möchte zukünftig auch beide Möglichkeiten behalten.

      Dankeschön für deinen Kommantar und liebe Grüße

      Nisnis

      Löschen