Besondere Bücher - Bücherschätze mit Geschiche

14 April 2016

Wer kennt Jule Verne nicht?

Sein berühmtestes Werk ist In 80 Tagen um die Welt - Le Tour du monde en quatre-vingts jours

Mein Buchregal beherbergt dieses nicht, jedoch ein anderes Buch von ihm:

 
VOYAGES EXTRAORDINAIRES
Sans Dessus Dessou & Le Chemin de France
vermutlich von 1889/90 

Das Buch ist das Geschenk eines lieben Mannes, der es in einem Antiquariat in Philadelphia gesehen und sofort an mich und meine Bücherleidenschaft gedacht, das Portemonnaie gezückt und es mir mitgebracht hat.
Wann immer ich das wunderschöne Buch in Händen halte, denke ich zugleich an jene vergangene Zeit zurück, in der es ersonnen, geschrieben und gedruckt.
So sieht es die erste Doppelseite aus:


Habt auch Ihr Schätze in Eurem Regal?

Erzählt uns doch davon!

Ach ja, 'ne winzig kleine Beichte: 

Gelesen habe ich dieses Exemplar tatsächlich nicht, viel zu schön und schade ist es mir dazu.
... 
Im nächsten Posting zeige ich Euch mein erstes deutsches Buch ...

Kommentare:

  1. Ein wundervolles Exemplar. Ich kann verstehen, dass du dich nicht daran traust. :) Aber ich kann dir zudem "Eine Reise um die Welt in 80 Tagen" empfehlen. Es ist wirklich nett bei so vielen Verfilmungen mal das Original zu kennen.

    LG Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doreen,
      da hast du völlig Recht - das sollte ich wirklich tun (:
      Danke auch für deinen Kommentar!
      LG Lienz

      Löschen
  2. Wow, das Buch ist echt wunderschön! So einen Schatz habe ich nicht im Regal stehen. Eher viele signierte "normale" Bücher :)

    LG
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sonja,
      oh, signierte Bücher! Die fehlen mir noch glatt! Aber in Kürze wird sich bei mir diesbezüglich eine Change ergeben - und ein neuer Schatz in mein Regal einziehen!
      LG Lienz

      Löschen
  3. Liebe Lienz,

    oh wow, was für ein Schatz. Wenn ich wahrlich darüber nachdenke, dass dieses Buch circa aus dem Jahr 1889 ist, unglaublich. Da darfst du aber sehr stolz darauf sein. Die Jahreszahl muss man sich wirklich auf der Zunge zergehen lassen. Was für ein lieber Mann, der dich da so reicht beschenkte.

    Wenn ich mal wieder all die Treppen zu meinen Büchern hier im Haus hoch komme, dann muss ich mal nach Besonderem Ausschau halten, auch wenn es sicher nichts so historisches sein wird, werde ich euch das hier gern berichten.

    Liebe Grüße Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nisnis,
      es gibt so viele Bücherschätze, sei es ein Buch, das persönlich berührt hat oder das man an einem besonderen Ort gelesen hat ... ich bin sooo neugierig auf deine Schätze!

      LG Lienz

      Löschen