Handlettering - Handlettering der Buchblogger #6

15 Februar 2018


Handlettering der Buchblogger #6

Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee, Leni von Meine Welt voller Welten und ich von Nisnis Bücherliebe möchten mit euch gemeinsam das Handlettering mit unserer Leidenschaft, dem Lesen, verbinden.  

Einmal im Monat gibt es bei uns ein Thema, zu dem jeder von euch eingeladen ist, ein Handlettering zu gestalten. 

Euren Beitrag könnt ihr dann auf eurem Blog oder in den Social-Media-Kanälen unter dem #handletteringderbuchblogger veröffentlichen und/oder im Anschluss über den Add-Link bei einem von uns dreien verlinken. Der Link erscheint dann ganz automatisch auf allen drei Blogs. 

Unser aktuelles Thema lautet:

Letter ein Lesezeichen

Die Aktion endet am 28.02.2018
(Leider kann der Add-Link nicht über einen längeren Zeitraum zur Verfügung gestellt werden).

Meine Lettering-Lesezeichen:

Leider stand mir nicht viel Zeit zur Verfügung, um mich so richtig köstlich auszulassen, aber trotz der wenig verfügbaren Zeit, findet ihr hier nun ein paar Lesezeichen.


Ich hatte mir vor einiger Zeit blanko Lesezeichen gekauft, doch leider musste ich nun feststellen, dass die Qualität des Papiers für ein schönes Lettering nicht gut geeignet ist. Ich habe den 08er Pigma Micron verwendet, der sonst in seiner Qualität unschlagbar ist, aber wie ihr mit etwas heranzoomen sehen könnt, ist die Farbe an den Rändern leicht ausgefranst und ins Papier gezogen. Auch die Letterings auf dem Kraftpapier-Karton-Lesezeichen sind nicht sehr gleichmäßig, da auch die Farbe des weißen Uni-Ball Gelstifts auf diesem Papier keine perfekten Ergebnisse produzieren kann. 

Die bunten Herzchen habe ich mit den Tombow-Dual-Brushpens gezaubert. Die Herzen sind nicht gemalt, sondern ertupft. Drückt man die Spitze des Tombows etwas auf das Papier, entstehen quasi einzelne Herz-Seiten. Ein zweiter Pinseldruck und schon habt ihr ein Herzchen zusammen. Wenn man zum Beispiel Herzchen in verschiedenen Rosa-Tönen kreieren möchte, dann taucht ihr den Brushpen kurz in Wasser. Die Pigmente des Tombows lassen sich mit dem Wasser lösen und so entstehen zarte, farbliche Abstufungen. Wer keinen farblichen Brushpen zur Verfügung hat, kann dieses Prozedere auch mit einem normalen Pinsel durchführen.

Fazit:

Spart niemals am Papier.

***

Nächstes Thema:

Damit ihr zukünftig besser planen könnt, werden wir euch nun immer schon das nächste Thema zum lettern an die Hand geben. Unser nächstes Thema lautet:


Letter den Namen eines Autors


Ab dem 15. März startet die Aktion Handlettering der Buchblogger #7.


***

Besucht uns doch mal im Handlettering Café auf Facebook. Die Gruppe ist unglaublich gewachsen. Dort findest du auch eine Handlettering-Challenge, bei der du jederzeit einsteigen kannst. Ich würde mich sehr freuen.

Weiteres zum Thema Handlettering findest du HIER.

Nun wünsche ich viel Spaß beim lettern.

Herzlichst,

Anja


Kommentare:

  1. Anonym15.2.18

    Die Lesezeichen sind toll geworden, liebe Anja!

    Und wieder einmal stelle ich murrend fest, dass ich es bisher kein einziges Mal geschafft habe, selbst teilzunehmen. Die Prüfungen haben mich einfach so sehr vereinnahmt :( aber ich gelobe Besserung!

    Alles Liebe
    Deine Lisa von Lisa Reads

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa,

      na, du kannst dich ja nicht zerteilen. Deine Prüfungen sind im Moment das allerwichtigste und trotzdem schaffst du es deinen Blog mit wunderbar interessanten B Besprechungen zu füllen.

      Also, bleib entspannt und murre nicht.

      Gaaaaanz liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  2. Hallo liebe Anja,
    ich komme gerade von Tanja's Blog :)
    Du hast auch wunderschöne Lesezeichen zusammengestellt. Ich habe die Tage auch wieder die Stifte hervorgeholt, weil ich es nochmal versuchen möchte. Ich bekomme das nicht so schön hin wie ihr. Da habt ihr wirklich unglaubliches Talent dafür.
    Das Thema ist richtig schön.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,

      es wird Zeit, dass du uns einmal etwas zeigst. Ich bin mir sicher, dass du kreative Ideen hast und du vielleicht nur glaubst, deine Werke wären noch nicht schön. Also...

      Ganz liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  3. Hallo Anja,
    ah, ich sehe schon: Du konntest auch nicht aufhören zu zeichnen und hast gleich mehrere Lesezeichen designet <3. Ich muss sagen, dass mir auf dem Bild nicht aufgefallen ist, dass die Farben verlaufen/ausgefranst sind. Ich weiß aber genau was du meinst. Bislang habe ich immer normales Papier genutzt. Mit meiner neuen Kalligrafiefeder bin ich da nun aber wirklich an die Grenzen des Ertragbaren gestoßen. Ich musste mir jetzt hochwertigeres Papier kaufen.

    Aber, um nochmal auf die Lesezeichen zurückzukommen: Sie sind wirklich richtig süß geworden.Ich mag die Kombi braunes Papier und weißen Gelstift sehr gerne. Aber auch die bunten Herzchen wirken so schön verspielt. <3

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,

      Dankeschön für deinen lieben Kommentar. Man kann das auf den Bildern vermutlich nicht erkennen, aber live beim lettern hat es mich doch sehr gestört. Zudem hatte ich das Gefühl, dass der Micron auch auf dem Papier leidet.

      Für welches Papier hast du dich denn entschieden?

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  4. Hallo Anja,
    deine Schriftarten finde ich so wunderschön, auch die weiße Farbe auf dem braunen Papier. Aber dein Fazit, nicht am Papier zu sparen, nehme ich gern an.
    Übrigens funktioniert der letzte Link in deinem Beitrag nicht.
    Danke auch für den Tipp mit dem Brushpen/Pinsel! Ob ich das so hinbekommen würde..?
    LG, Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daniela,

      oh, dann werde ich mir gleich erst einmal den Link ansehen.

      Na klar, bekommst du das genau so hin.

      Lieb dass du hier warst.

      Herzlichst,

      Anja

      Löschen
  5. Hallo liebe Anja!

    Oh sind die süß geworden!! *-* Ich bin ganz begeistert von deinem Lesezeichen Design. Besonders das Weiß auf dem Braun gefällt mir gut und mich wundert es wirklich, dass die Farbe so intensiv ist und so gut hält. Den Uni Ball Gelstift merke ich mir also auf jeden Fall. Im neuen Jahr möchte ich nämlich auch unbedingt Handlettering ausprobieren. :)

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    PS: Auf meinem Blog findet gerade eine Verlosung statt. Ich würde mich freuen, wenn du mitmachst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina,

      ich mag es optisch ebenfalls unwahrscheinlich gern, wenn weiße Schrift auf farbiges Papier trifft. Wunderschön wird es auch auf schwarzem Kartonpapier.

      Es würde mich sehr, freuen, wenn wir alle bald einmal etwas von dir zu sehen bekommen ;-).

      Liebe Grüße

      Anja

      PS: Die Verlosung schau ich mir gern einmal an.

      Löschen
  6. Liebe Anja,

    ich stauen immer wieder, welche besonderen Sachen bei dieser Aktion entstehen! Deine Lesezeichen sind wundervoll! Wenn du so weiter machst, kannst du an Weihnachten deinen eigenen Stand auf dem Weihnachtsmarkt eröffnen und buchiges verkaufen. hihi

    GlG, monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Monerl,

      wenn ich besser stehen könnte, wäre das eine gute Idee für ein nettes Taschengeld.

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  7. Liebe Anja,

    ich wollte dieses mal ja auch mitmachen, vielleicht schaffe ich es ja noch. Stellt Ihr den Beitrag immer in der Mitte des Monats vor?

    Schade, dass das Papier nicht so toll war, es sieht nämlich echt toll aus. Also besonders das braune.
    Und was Du drauß gemacht hast, natürlich auch. :) Ich hatte nur irgendwie mit was ganz anderem gerechnet. Mir gefällt das letzte ganz besonders gut.

    Herzlich
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petrissa,

      die Beiträge der Aktion starten immer am 15. des Monats und enden am Ende des Monats mit dem Hinweis, welches Thema als nächstes geklettert wird.

      Es freut mich, wenn dir die Lesezeichen gefallen.

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  8. Ach, du Liebe, manchmal beneide ich dich wirklich, ich sollte auch viel mehr einfach drauf loslettern ... Aber dieses Thema lag mir dieses Mal absolut gar nicht, mir wollte und wollte nichts einfallen, was ich auf das Lesezeichen draufschreiben wollte. Jetzt gibt es immerhin mal etwas, ich muss es nur mal fertig ausarbeiten ...

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
  9. Hey liebe Ascari,

    ich muss gestehen, dass ich zunächst auch keine Idee hatte. Meine Lesezeichen sind in der Regel einfach bunt und ohne Schriftzüge ;-).

    Ich hoffe, dass du bald einmal wieder Ruhe und Zeit zum lettern findest und ich freue mich besonders diese Letterings dann zu betrachten.

    Herzliche Grüße

    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gedankenübertragung, ich habe eben meinen Beitrag veröffentlicht :). Und ich glaub, ich darf wahrscheinlich gar nicht so laut sagen, was bei mir alles schon als Lesezeichen herhalten durfte - aus dem einfachen Grund, dass ich nie eins bei der Hand habe, wenn ich es brauche :D ...

      Liebe Grüße
      Ascari

      Löschen
    2. Wie lustig ;-). Dann komm ich mal schnell bei dir vorbei ;-)

      Löschen

Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen und bin einverstanden, dass meine Daten von Blogger bzw. Google gespeichert und weiterverarbeitet werden.