Buchmesse - Leipziger Buchmesse 2018 ganz persönlich

24 März 2018

Leipziger Buchmesse 2018 

#lbm18

Ursprünglich hatte ich mich schweren Herzens dazu entschlossen, die Buchmesse in diesem Jahr nicht zu besuchen. Ich wollte vernünftig sein und mein krankes Bein schonen. Aber dann kam der Valentinstag und mein kleiner und mein großer Mann überreichten mir die Flugtickets zur Messe. Alles war bereits gebucht. Ihr könnt euch vorstellen, dass ich unfassbar sprachlos von Glück war. Das Argument meiner Lieblingsmenschen war: „ob zu Hause oder in Leipzig, dein Bein zickt sowieso. Du musst einfach zur LBM“.

Ich hatte längst Einladungen abgesagt und meinen Lieblings-Bloggern mitgeteilt, dass ich nicht kommen würde. Und dann kam alles anders. Ich hatte riesen Spaß bei der Planung und ganz viel Freude Verabredungen einzutüten. Die Vorfreude war wirklich ganz besonders.
Morgens um 5 Uhr ging es los. Mein Lieblingsmensch fuhr mich zum Flughafen und mit dem Rolli-Service am Düsseldorfer Flughafen kam ich schon mal knochenschonend in den Flieger. In Leipzig angekommen wartete bereits die liebe Gisela von Giselas Lesehimmel und ihr Mann Helmut auf mich. Nach einem kleinen gemeinsamen Frühstück und einer super netten Unterhaltung mit den beiden ging es dann mit dem Auto zur Messe.

Wie das so ist in Leipzig, die Wege sind weit, vor allem wenn man mit Krücken als Rennschnecke unterwegs ist. Also kam ich zu meinem ersten Termin, gleich verspätet an. Die liebe Anne-Claire Kühne, Pressereferentin vom Rowohlt Verlag, hatte zu einem exklusiven Blogger-Treffen mit Autor
Horst Eckert eingeladen. Wir saßen großzügig bewirtet in einer sehr netten, kleinen Runde beisammen und haben dem sympathischen Autor Horst Eckert gelauscht, der von seinen Recherchen berichtete und uns über Hintergründen zu seinem neuen Thriller Der Preis des Todes informierte. Hoch interessant und hoch spannend. Nach dem ich Horst Eckerts letzten Thriller Wolfsspinne unglaublich verschlungen habe, freue ich mich ganz besonders auf sein neues, anspruchsvolles Werk. An dieser Stelle ein ganz liebes Dankeschön an Anne-Claire und den Rowohlt Verlag, mit denen ich hinsichtlich des Bloggens unglaublich gern zusammenarbeite.

Und wer saß in dieser kleinen Runde und rückte für mich direkt zusammen, so dass auch ich noch bequem sitzen konnte? Die Nichtohnebuch-Mädels Patno und Tanja Hasirasi. Was für ein Wiedersehen. Während des Treffens schauten mich zwei Bloggerin immer so an und ich dachte, menno, wer sind die denn? Aber als die ausgebreiteten Arme auf mich zukamen und mich drückten erkannte ich Julia von Leselust Bücher. Oh, so klasse. Ich habe mich riesig gefreut. Die zweite Bloggerin war Walli von Wallis Büchersichten, die ich leider nicht von Bildern her kannte. Sie begrüßte mich mit den Worten: „du hast mir mal geholfen“. Kann es etwas Schöneres geben? Wir fachsimpelten noch etwas über das Urheberrecht zum Thema Rezensions-Diebstahl, von dem ich und hunderte Blogger vor kurzem betroffen waren, als meine liebe Verabredung Mona vom Tintenhain-Blog dazukam. Es war total schön, dass wir in diesem Jahr etwas mehr Zeit miteinander hatten und uns austauschen konnten. Hach. Die Zeit in Leipzig ist einfach viel zu kurz, nicht wahr Mona?

Die Einhaltung von Uhrzeiten zu Verabredungen konnte ich kaum halten. Die Wege waren dann doch 'ne kleine Tortur. Aber Autorin Annette Hennig konnte mich dann doch noch dazwischenschieben. Annette und ich sind uns bisher noch nie begegnet, obwohl wir uns viel austauschen. Also war es etwas ganz Besonderes, gemeinsamen mit ihr und ihrem Mann einen Kaffee zu trinken und zu plaudern.

Ihr kennt das sicher, aber ich muss das unbedingt noch einmal hier schreiben. Es ist total wundervoll, wenn man seine lieben Blogger-Menschen, Verlagsmitarbeiter und Autoren trifft, mit denen man sich immer wieder über Literatur austauscht und sie alle so sympathisch sind, wie man sie in der Welt des Literatur-Internets ;-) angetroffen hat. Früher hätte ich das nie für möglich gehalten, dass man Menschen im Internet trifft und sich daraus nette Freundschaften ergeben. So zum Beispiel auch die zu Gisela, der ich vor kurzem das Blog-Design gestaltet habe und die mir sofort angeboten hatte, mich vom Flughafen abzuholen, damit ich nicht laufen muss. Man verabredet sich, man kann sich hundertprozentig aufeinander verlassen. Ist das nicht großartig? Ich bin total dankbar für diese tollen Begegnungen und ich habe euch alle längst ins Herz geschlossen.

Wie auf jeder Messe, darf ein Treffen mit Schauspielerin und Autorin Isabella Archan nicht fehlen. Hach, auch das war wieder total schön. Isabella ist ja so eine gute Laune-Kanone, die ich unglaublich gern hab.

Nach reichlich in Büchern stöbern und netten Gepsrächen humpelte ich gegen 14 Uhr in die Blogger-Lounge. Wie immer, kurz an mir vorbeigehuscht und kurz gedrückt, habe ich Manuela von Blog Lesenswertes ausdem Bücherhaus wenigstens kurz erlebt. Und dann saßen an einem großen Tisch Petra von Phantastische Fluchten, schön, dass wir uns wiedergesehen haben und Kerstin von Seehases Lesewelt.
Oh, das war so schön, Kerstin endlich mal in die Arme nehmen zu können. Dank WhatsApp kam dann Barbara vom Blog Sommerleses Bücherkiste dazu, die ich total gern live getroffen habe. Barbara begleitet mich seitdem ich blogge. Ursprünglich bei LovelyBooks kennengelernt, so wie auch Roland von Roland‘s Bücherblog. Es war sehr nett in der Blogger-Lounge und es tat gut, dort in Ruhe sitzen zu
können. Den gute Laune-Drops Elena von Elenas Zeilenzauber treffe ich auch immer überall, wie lustig, aber auch Astrid und Silvia von Leckerkekse, für die ich leider kaum Zeit hatte.

Als dann der Tag langsam dem Ende zuging, zwickte es mich doch ganz schön ordentlich. Die Überraschung, als wir nach draußen kamen, waren glatte, verschneite Straßen und ein verspäteter Flieger. Gisela, Helmut und ich aßen noch zusammen am Flughafen und unterhielten uns. Es war ein schöner Ausklang und ich hatte einen wirklich tollen, unvergesslichen Tag in Leipzig. Mein besonderer Dank gilt Gisela und Helmut, ohne euch wäre mein Messe-Besuch um einiges beschwerlicher gewesen. Schön, dass es euch gibt.

Ob ich nächstes Jahr wieder dabei bin? Meine Knochen sagen eindeutig Nein. Aber mein Herz gewinnt ja meistens die Oberhand.

Herzlichst,


Anja

Kommentare:

  1. Liebe Anja,
    oh wie schön diese Überraschung von deinem Mann! (meiner würde nie auf diese Idee kommen)
    Deine Bilder sprechen für sich! Du hast viele tolle Menschen getroffen und für kurze zeit deine Schmerzen vergessen. Dein bericht ist klasse und ich danke dir, dass du ihn mit uns Daheimgebliebenen teilst.
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,

      fein, wenn du den Beitrag gern gelesen hast. Eines Tages treffen wir uns auch noch, okay?

      Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

      Anja

      Löschen
  2. Was für ein schöner Bericht und was für ein tolles Geschenk.
    Es ist so schön zu sehen, wen Du alles getroffen hast. Ich hoffe ja auf FFM den ein oder anderen zu sehen. Ansonsten muss ich irgendwie nach Leipzig kommen, egal wie... 😍. Ich glaube das die LBM die „gemütlichere“ Messe ist. GLG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Anja,

      es ist mir so schwer gefallen, die Entscheidung zu treffen, nicht zur Messe zu fahren und dann dann das ;-). Aber meine beiden Männer haben schon recht, zuhause hätte ich geschmollt und das Bein ist sowieso immer bockig ;-).

      In Frankfurt war ich auch nicht, aber Frankfurt kann ich auch nicht so gut erreichen. Mein Herz hängt ein wenig an Leipzig und es wäre total schön, wenn wir uns vielleicht auch mal live treffen.

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  3. Liebe Anja,

    danke für diesen schönen Messebericht!
    Die Freude, die Du erlebt hast, spricht aus jeder Zeile!!!
    Ich freue mich ganz besonders, dass ich jetzt auch mal einige Fotos von Dir gesehen habe. Und Barbara "Sommerlese" habe ich gleich erkannt, auch wenn ich sie nicht persönlich kenne :-)
    Hach und Annette Hennig hast Du auch getroffen, wie toll!
    Ich stehe mit ihr auch in Mail-Kontakt und würde sie gerne mal persönlich treffen.
    Ich glaube, ich muss das mal ernsthaft angehen und langfristig planen, damit ich auch mal auf eine Messe komme.

    Hab noch ein schönes Wochenende und
    sei ganz lieb gegrüßt,

    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,

      es wird Zeit, dass du Leipzig mal einplanst. Was hätten wir eine schöne Zeit. Annette ist ein ganz lieber Mensch, ich hätte noch Stunden mit ihr plaudern können.

      Ganz liebe Grüße,

      Anja

      Löschen
  4. Liebe Anja,

    ich freue mich so sehr für dich das du einen solchen tollen Tag hattest und viele liebe und tolle Blogger/innen, Autoren/innen treffen konntest und du viel Spaß und Freude hattest.

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ganz lieb von dir, liebe Tanja. Leider wolltest du ja nicht vor meinem Abflug in Düsseldorf (morgens um 6 Uhr) einen Kaffee mit mir in Düsseldorf trinken ;-). Grins.

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  5. Wie schön! Da hat sich der spontane / überraschende Ausflug doch voll gelohnt :D
    Und immer wieder schön zu sehen, wie unterschiedlich die BloggerInnen ihre Schwerpunkte auf der Messe legen. Bei dir waren es wohl eher die Verlags/Autorentreffen und (spontane) Bloggerbekanntschaften.
    Ich trödel gern durch die Hallen und geh Terminlos herum :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kaisu,

      absolut ;-). Ich habe darauf geachtet, dass ich ganz in Ruhe Zeit für mich hatte. Bisher bin ich stets mit einer Bloggerin gemeinsam auf der Messe gewesen, aber die Zeit allein ist dann doch noch etwas wertvoller und ein himmlischer Buchgenuss.

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  6. Wir müssen das echt mal anders machen, immer nur aneinander vorbeizuhuschen müssen wir uns mal abgewöhnen ;o) Elena als Gute Laune Keks zu bezeichnen passt so wunderbar zu ihr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, du bist ja eine Nudel. Wer huscht denn immerzu nur vorbei? Hä? ;-). Ich bin eine Rennschnecke und kann gar nicht huschen, grins.

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  7. Liebe Anja

    Das ist ein sehr schöner Messebericht. Unsere gemeinsamen Mahlzeiten und Gespräche waren sehr schön. Helmut hat dich auch ins Herz geschlossen. Ich soll dir viele Grüße von ihm bestellen.
    Ich denke, wenn ich gesund gewesen wäre, hätte ich auch einige nette Begegnungen mehr gehabt. So wollte ich am zweiten Messetag nur noch nach Hause. Für dich war es ja auch nicht leicht. Helmut und ich bewundern dich. Wie du das alles gemeistert hast ist wirklich beachtlich. Das war für dich kein leichter Spaziergang.

    Ich bin sehr glücklich darüber, dich persönlich kennengelernt zu haben. Das alleine waren die Strapazen wert.

    Ganz liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gisela,

      Danke für die lieben Grüße und deine bezaubernden Worte. Alles ganz meinerseits. Es hat einfach alles bei uns gepasst, aber das haben wir ja auch schon vorher festgestellt, und es ist sehr schade, dass ihr so weit weg wohnt.

      Das du so lange durchgehalten hast, ist auch ein kleines Wunder. Denn die Diagnose ein paar Tage später war ja auch nicht ohne. Werde schnell wieder gesund. Ich drücke dir ganz fest die Däumchen.

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
    2. Bei einer guten Freundschaft spielt die Entfernung keine Rolle. Man kann sich so oder so gegenseitig gut tun. Ich denke, das haben wir uns gegenseitig gezeigt. Wir sind gute Blogger-Freundinnen.

      Löschen
    3. Sich gegenseitig gut tun finde ich so treffend formuliert. Ja. Das machen wir weiterhin :-).

      Löschen
  8. Kein Wunder, dass wir nie gleichzeitig Zeit hatten, bei so einem vollen Tagesplan hättest Du mich doch gar nicht mehr dazwischen schieben können ;-) Es freut mich, dass Du aus diesem "geschenkten" Messetag so viel herausholen konntest. Auch wenn die Gesundheit ein bisschen darunter gelitten hat, haben die schönen Treffen die Schmerzen sicher wenigestens ein bisschen ausgeglichen.
    Vielen Dank für die schönen Messe-Impressonen!
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi,

      die schönen Momente haben überwogen ;-). Ich hatte nur zwei feste Termine, denn ich wollte mich gar nicht so festlegen. Mir war es sehr wichtig ein paar Menschen zu treffen und so hat das dann prima geklappt. Du bist wirklich die einzige die ich so gern treffen wollte, wo es dann aber leider nicht geklappt hat.

      Sei lieb gegrüßt und ich bin mir sicher, wir treffen uns sicher auch noch live ;-).

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  9. Liebe Anja,

    ja, das war ein schönes Treffen mit dir, endlich haben wir uns mal live getroffen. Schade, dass wir nicht noch mehr Zeit miteinander verbringen konnten. Die Bloggerlounge sollte man auch als Übernachtungsmöglichkeit ausbauen und nutzen können! ;-)

    Dir noch ein schönes Frühlingswochenende und herzliche Grüße!
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,

      das ist eine mega gute Idee. Dann würden wir in den Büchern stöbern und hätten die ganze Nacht zum quatschen ;-). Es war sehr nett, dich endlich persönlich kennenzulernen.

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  10. Nur ein Gute-Laune-Drops erkennt einen Gute-Laune-Drops :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yeah! Du hast recht. Zwinker ;-).

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  11. Meine liebe Anja, danke an deine beiden Männer. Es war so toll, dich zu treffen und vor allem, dass wir ein wenig Zeit miteinander hatten. Ich freue mich, dass es ein so erfüllter Tag für dich war und hoffe sehr, dass wir uns öfter sehen.

    Ganz liebe Grüße,
    Mona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mona,

      ich habe mich richtig gefreut, dass du einen Termin für mich hast sausen lassen. Wir dürfen zwar kaum jemanden erzählen, wo wir uns überwiegend unterhalten haben (;-)), aber es war ein netter, viel zu kurzer Austausch.

      So weit wohnst du ja nicht weg, wenn mal eine schöne Veranstaltung in deiner Nähe ist, dann informiere mich einfach mal. Vielleicht können wir gemeinsam teilnehmen.

      Fühl dich gedrückt und lieb gegrüßt,

      Anja


      Löschen
    2. Du bist jederzeit herzlich willkommen, ob mit oder ohne Veranstaltung. Das Krimifestival im Herbst ist schon in der Planung. Vielleicht ist was für dich dabei. Ich bin als nächstes im Juni bei Juli Zeh. Ansonsten könnte man natürlich auch Hannover im Auge behalten.

      Liebe Grüße,
      Mona

      Löschen
    3. Liebe Mona,

      Danke dir, wie lieb. Das Krimifestival schau ich mir mal an. Ich habe deine Beiträge dazu immer gern gelesen.

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  12. Was für ein schöner Messebericht - da geht mir ja so richtig das Herz auf! Schön, dass Du so eine tolle Zeit hattest - tolles Geschenk von Deinen Männern! Und danke fürs fleissige Verlinken der diversen Blogger - meine Blogroll wächst beständig und ich bin froh, darunter einige zu entdecken, die auch noch etwas anderes vorstellen als das - aus meiner Sicht und gefühlt- omnipräsente Segment Young Adult und Fantasy, klasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Domic,

      es ist fein, dass du aus meinen Zeilen entnehmen konntest, wie sehr ich mich an dem Tag über die schönen Begegnungen gefreut habe. Es war so schön und ich werde noch lange davon zehren.

      Zu deiner Blogroll. Was für Blogs suchst du denn? Ich nehme an Krimi- Und Thriller wären für dich interessant, oder? Sag mir mal bescheid und ich empfehle dir gern ganz bezaubernde Blogs. Meine Blogroll muss ich dringend überarbeiten.

      Sei besonders lieb gegrüßt, denn ich freue mich sehr, dass du zu meinem fleißigen Kommentier-Bierchen geworden bist.

      Anja

      Löschen
  13. Liebe Anja,

    da musste ich doch mal quietschen. :)) Auch wenn ich mehr als die Hälfte der Leute nicht kenne, konnte ich das aufregend-schöne Gefühl total gut nachvollziehen.
    Ist Horst Eckert auch Schauspieler? Er kommt mir irgendwie so bekannt vor.
    Ja, ich hoffe ja, dass wir uns auch irgendwann mal treffen. Wenn nicht in Leipzig oder Frankfurt, dann irgendwo anders. In Dubai, hehe. ;)

    Sei lieb umarmt
    Petrissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petrissa,

      in Dubai. Au ja. Das wäre gigantisch. Wir würden auf einer Luftmatratze im warmen Meer dümpeln und ellenlang über Literatur, die Welt und uns quatschen..... Träum!

      Horst Eckert hat man durchaus schon mal in Talkshows gesehen. Er war 15 Jahre lang TV-Journalist, aber heute ist er in erster Linie Autor. Er schreibt komplexe Politthriller und greift stets ein gesellschaftskritisches Thema auf. In Wolfsspinne drehte sich die Story z.B. um die NSU-Morde und er hat unglaublich intensiv dazu recherchiert und vieles konkret hinterfragt. Vielleicht sollte ich dir das Buch einmal ausleihen. Es wird dir sicher gefallen.

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  14. Liebe Anja,

    wie schön, dass dir der Tag so gut gefallen hat. Dein Bericht strahlt so viel Wärme aus, das ist richtig klasse. Ich stehe noch am Anfang, des Blog-Netzwerkens, sehe aber, dass einige deiner alten Bekannte auch schon alte Bekannte von mir sind. Das mit dem "per email folgen" habe ich mal abgeändert. Ich hoffe, es funktioniert. Danke dir für den Hinweis.
    Liebe Grüße
    Walli
    :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Walli,

      ja das ist wirklich witzig. Aber wenn man gern im selben Genre liest, dann läuft man sich irgendwann über den Weg. Es war sehr nett, dich persönlich zu treffen und nun geh ich dann mal los das Folgen zu erledigen :-).

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  15. Bei den Bildern krieg ich Pipi in die Augen weil wir uns gar nicht gesehen haben :( :( :(
    Ein toller und schöner Beitrag, der gerade besonders ist, weil er so persönlich geschrieben ist <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Janna,

      aber dafür haben wir uns ja im letzten Jahr getroffen. Nächstes Jahr sind wir wieder dran, mit dem persönlichen drücken. Leider passten unsere Besuchstage ja dieses Mal gar nicht zusammen.

      Fein, dass ich dich an meiner Freude teilhaben lassen durfte.

      Gaaaaaanz liebe Grüße

      Anja

      Löschen
    2. Nächstes Mal bin ich wieder länger vor Ort, so zu mindestens mein Plan (=

      Ich liebe persönliche Berichte und wenn dann Wehmut entsteht, weil ich dich nicht treffen konnte, hast du alles richtig gemacht ;)

      Löschen
    3. Dann hüte deinen Plan und lass ihn von nichts erschüttern ;-). Ich freue mich auf ein Wiedersehen, du liebe Lieblings-Bloggerin :-).

      Knutsch.

      Löschen
  16. Du hast ja tolle Männer!
    Ich freue mich sehr für dich, dass du eine tolle Zeit hattest! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,

      und ich bin so glücklich, dass ich die beiden lieben Menschen habe ;-).

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  17. Hey :)

    Na, mir scheint, du hast die Zeit, auch wenn es nur ein Tag war, wirklich genießen können :). Mir kommt ja mittlerweile immer öfter vor, dass die LBM fast sowas wie ein Klassentreffen ist. In Frankfurt ist das wahrscheinlich schon aufgrund der Größe der Hallen nicht immer drin ... Schade, dass die Stadt von mir nur so umständlich zu erreichen ist, das denk ich mir jedes Mal wieder, wenn ich so schöne Bilder wie die deinen sehe.

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ascari,

      absolut, ja. Es war Genuss von vielen schönen Momenten.

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  18. Oh Anja,

    Was für ein toller Bericht, der mir das Herz jetzt doch wieder ein bisschen schwer macht, dass der blöde Schnee mich nicht auf die Messe lassen wollte. Ich musste ja in Berlin umdrehen, aber nächstes Jahr muss das dann wirklich klappen. Ich kann dir nur beipflichten, die Menschen, die man über lovelybooks und das Bloggen kennenlernt sind echt toll. Meine Halbschwester war ganz erstaunt als ich zu ihr meinte, ich werde garantiert nie alleine sein auf der Messe, auch wenn ich alleine hinfahre. Es war schon in Frankfurt so und das trägt natürlich umso mehr dazu bei, dass man sich in dieser Community so wohl fühlt.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moni,

      das hast du gut gesagt, allein ist man auf dieser Messe niemals ;-).

      Wie schade, dass du auf Grund des Wetters die Messe nicht erreichen konntest. Aber dafür hast du Frankfurt erlebt und viele schöne Augenblicke von dort mitgenommen.

      Herzliche Grüße

      Anja

      Löschen
  19. Liebe Anja,

    das ist so ein herzerwärmende Messebericht, der mir mal wieder bestätigt, dass ich Leipzig unbedingt mal einplanen muss, auch wenn es von mir aus nicht gerade um die Ecke ist. Ich hoffe auf nächstes Jahr!

    Bloggerfreunde zu treffen ist so etwas Schönes, das ich letztes Jahr auch schon in Frankfurt genossen habe! Ganz toll, dass deine beiden Lieblingsmenschen dich so besonders überraschen konnten! War vielleicht auch gut so, dass es so spontan war. Immerhin warst du nicht ganz verplant und hattest Zeit für viele Begegnungen.

    Ich hoffe, dass auch wir uns bald mal persönlich treffen und so ein wunderschönes Erinnerungsbild machen!
    Deinem Bein gute Besserung! Kann mir sehr gut vorstellen, wie anstrengend das alles für dich war. Aber, wenn das Herz glüht, überdeckt das jeden Schmerz, gelle! :-D

    GlG vom monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monerl,

      dein Kommentar ist so lieb und er trifft bei jedem Satz einfach super schön den Punkt. Es wäre so schön, dich einmal persönlich zu treffen und ich bin wirklich zuversichtlich. Heute ist wieder so ein Tag, an dem ich mir nicht vorstellen kann noch einmal nach Leipzig zu fahren, aber wie du so schön schreibst, wenn das Herz glüht dann könnte ich dennoch alle Vernunft über Bord werfen.

      Fühl dich gedrückt,

      Anja

      Löschen

Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen und bin einverstanden, dass meine Daten von Blogger bzw. Google gespeichert und weiterverarbeitet werden.