Sachbuch - Bullet Journal - Start your Bullet Journal von Lothar Seiwert

20 März 2018

Bullet Journal 
Wünsche, Träume Ziele 

Sehr informativ, mit vielen Vorlagen und Inspirationen, top für Bullet Journal-Anfänger 

Dein Leben, dein Plan - organisiere dich glücklich mit dem Mega-Trend Bullet Journal vom Zeitmanagement-Experten Lothar Seiwert

Bullet Journal ist eine einfache Organisations-Methode, mit der sich alle Aspekte des Lebens unter einen Hut bringen lassen - von Arbeit über Beziehungen, Sport, Urlaubsplanung, Einkaufen oder Ernährung. Selbst deine wahren Wünsche und innigste Träumen finden Platz in deiner Planung. Die drei Bestandteile eines Bullet Journals sind: To-Do-Listen, Wunsch-Listen und Tagebuch.

Lothar Seiwert, der einflussreichste Impulsgeber für Zeitmanagement und Autor des Bestsellers "Simplify your time" bietet einen einfachen Zeit- und Lebensplaner. Mit Hilfe von Bullets, einem Punktesystem, lassen sich die "Lücken" in unserem Lebenskalender ausfindig machen – für Dinge, die wirklich zählen. Die wichtigste Regel lautet: Es gibt keine Zeitprobleme, nur Prioritätsprobleme.

Mit vielen Übungen, Alltagsbeispielen, Listen und kreativen Ideen bringt Bullet Journal Ordnung in dein Leben und lässt dich endlich Herr deiner Zeit werden. Quelle: KNAUR Verlag)

 
Prof. Dr. Lothar J. Seiwert ist Europas führender und bekanntester Experte für das neue Zeit- und Lebensmanagement. Der prominente Keynote-Speaker und international erfolgreiche Bestsellerautor hat viele Preise und Ehrungen für seine Leistungen erhalten. Als höchste Auszeichnung wurde er 2007 in die German Speakers Hall of Fame® aufgenommen. Prof. Seiwert leitet heute als erfolgreicher Unternehmer seine eigene Trainings- und Beratungsfirma, die Seiwert-Institut GmbH in Heidelberg, die sich auf Time-Management, Life-Leadership® und Work-Life-Balance spezialisiert hat. (Quelle: KNAUR Verlag)

 
Als ich mit dem Handlettering angefangen habe, begegnete mir immer wieder das sogenannte Bullet Journaling. Nichtsahnend, was das genau sein könnte, habe ich mich gefragt, ob es sich nur um besonders schön verzierte Tagebücher handelt, oder ob hinter dem Hype Bullet Journal noch mehr steckt. Ja, es steckt etwas dahinter, etwas sehr Tiefgründiges sogar, aber diese Informationen konnte ich den vielen, besonders schönen Fotos, über die handgefertigten, handgeschriebenen und besonders schön verzierten Bullet Journal-Seiten nicht entnehmen.

Lothar Seiwert hat mir mit seinem Buch Start your Bullet Journal ordentlich auf die Sprünge geholfen. Ich kann dieses Buch nur jedem aufrichtig ans Herz legen, der nicht nur oberflächlich Bullet Journaling für sich betreiben möchte, sondern auch den Sinn dahinter verstehen möchte.

Prof. Dr. Lothar Seiwert ist Experte für Zeit- und Lebensmanagement und bekannter Keynote-Speaker. Mit seinem Buch Start your Bullet Journal gibt er nicht nur Bullet Journal-Newbies reichhaltige Informationen an die Hand, um das Bullet Journal – den Lebensplaner für deine Wünsche und Ziele – in Angriff zu nehmen. Seine Erläuterungen sind fundiert, besitzen psychologisch nachvollziehbare Erklärungen und man erkennt deutlich das Ziel des persönlichen Bullet Journaling.
Bullet Journaling ist Lebensplanung und Zeitmanagement. Das hört sich erst einmal recht nüchtern an und wir haben bereits vieles versucht, um unsere Aufgaben und Deadlines in den Griff zu bekommen. Aber Bullet Journaling ist vorwiegend „das Lernen Entscheidungen zu treffen“ und das offline, handschriftlich und sehr bewusst. Sogenannte Bullets - Organisationspunkte – helfen uns dabei unsere Gedanken und Aufgaben zu definieren.

Was muss ich? Was soll ich? Was kann ich?

Prioritäten werden bestimmt, Ziele gesetzt, Wünsche formuliert und so können wir die Balance zwischen den Dingen finden und uns selbst etwas besser kennenlernen. Dadurch gewinnen wir mit der Zeit wieder die Kontrolle über unsere wertvolle, knapp verfügbare Zeit.

Hört sich das aufwendig an? Ja schon, aber das ist es nicht. Denn für dein Bullet Journal benötigst du täglich, morgens und abends, ungefähr nur 5-8 Minuten deiner Zeit. Lothar Seiwert erläutert genau, worauf man achten sollte, wie man seine Gedanken in Positives umwandelt, wie man seine Bullets definiert und er unterstützt mit seinen Erläuterungen, wie du am besten vorgehst, deine Aufgaben und To dos zu strukturieren.

Organisiere dich glücklich, finde deine wahren Wünsche heraus, mach dein Leben unvergesslich.
Dein Leben, dein Plan. (Zitat)

Über die sogenannten To Do- und Aufgaben-Listen hinaus hilft dir das Bullet Journaling auch dahingehend dich selbst zu hinterfragen und dir Gedanken über viele Dinge zu machen. Wie hast du geschlafen? Was hast du geträumt? Wie viele Gläser Wasser hast du heute getrunken? Wem möchtest du z. B. einmal Danke sagen, welche Bücher möchtest mal lesen, wo möchtest du in zwei Jahren sein, beruflich und privat, wohin möchtest du reisen, was wünschst du dir für deine Gesundheit, für deine Familie und so vieles mehr.

Dieses Buch bereichert dich nicht nur mit Wissen über Lebensplanung und Zeitmanagement, es kann auch direkt als „dein“ Bullet Journal fungieren. Wenn du die Seiten farbig gestaltest, kannst du es dir schnell nett und persönlich herrichten. So kannst du erst einmal testen, ob Bullet Journaling das richtige für dich ist, bevor du dich intensiv künstlerisch daran begibst eigene Seiten zu kreieren.
Wenn du dir dein eigenes Bullet Journal in deinem persönlichen Stil gestalten möchtest, findest du in dem 175 Seiten starken Buch sehr viele Beispielseiten. Bullets, Kalender, To-Do-Listen, Checklisten, Elemente, Habit-Tracker, mein Budget, Jeden Tag eine Zeile, Mond-Tracker, Geschenkliste, Time-Out, Traum-Tagebuch und vieles mehr. Diese Beispiele sind jeweils in verschiedenen Ausführungen gestaltet, so dass man viel Inspiration für sich mitnehmen kann.

Lothar Seiwert gibt unglaublich viele Denkanstöße mit, so dass ich mich persönlich nun sehr bewusst für das Bullet Journaling entschieden habe und ich freue mich darauf.


Was ist Bullet Journaling?

Autor Lothar Seifert, Experte für Lebens- und Zeitmanagement und prominenter Keynote-Speaker, erläutert die Tiefgründigkeit des Bullet Journaling. Dieses Buch ist nicht nur ein Must Have für Bullet Journaling-Anfänger, sondern für jeden, der sich intensiv mit dem Thema und der Gestaltung des Bullet Journaling befassen möchte. Auf 175 Seiten findet man reichhaltiges Wissen zum Thema und unzählig viele Vorlagen und Inspirationen für die Gestaltung eines persönlichen Bullet Journals. Darüber hinaus kann dieses Buch auch direkt als persönliches Bullet Journal eingesetzt werden.

Leseempfehlung.


Weitere Rezensionen und Beiträge zum Thema Handlettering


Weitere Rezension:







Erscheinungsdatum Erstausgabe: 01.02.2018

Aktuelle Ausgabe: 01.02.2018



Fester Einband 176 Seiten


Sprache: Deutsch

* Affiliate-Link

Kommentare:

  1. Liebe Anja,

    vielen Dank für diese schöne Buchvorstellung, die ich gerne gelesen habe auch wenn mich Bullet-Journale persönlich so gar nicht ansprechen.

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja,

    das dachte ich zunächst auch ;-). Doch spätestens nach diesem informativen Buch muss ich es unbedingt für mich ausprobieren.

    Liebe Grüße, treue Seele,

    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anja,

    auf das Buch hatte ich schon ein Auge geworfen, weil mich das Thema Bullet Journal wahnsinnig interessiert. Nach deiner Rezension muss ich es mir wohl zulegen. :) Sehr schön beschrieben!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Nicole,

      es ist wirklich eine Bereicherung, wenn man gern mit Bullet Journaling starten möchte. Endlich bekommt man ein paar Infos über den Tellerrand hinaus.

      Liebe Grüße

      Anja

      Löschen
  4. Liebe Anja,

    hundert Jahre später.... 😳
    Ich schrieb Dir ja schon, wie wundervoll ich Deine Rezension finde und im Nachhinein dachte ich auch nochmal, wie interessant, welchen Schwerpunkt Du dabei gelegt hast.
    Jedenfalls werde ich Dich sehr gerne auch verlinken. :-*

    Herzlich
    Petrissa

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen und bin einverstanden, dass meine Daten von Blogger bzw. Google gespeichert und weiterverarbeitet werden.